Staatshilferegister ab Januar in Funktion

Donnerstag, 19. November 2015

Bukarest (ADZ) - Das Staatshilferegister (Registrul ajutoarelor de stat RegAS), ein Verzeichnis welches alle Empfänger von Staatshilfen sowie von europäischen Geldern enthalten wird, soll der Wettbewerbsbehörde zufolge ab Januar funktionsbereit sein. Das Kartellamt teilte am Mittwoch weiter mit, dass ab Juli Berichte für die Europäische Kommission ausgearbeitet werden können. Das Projekt hat einen Wert von 7,6 Millionen Lei, wobei 75 Prozent der Finanzierung aus EU-Geldern stammen. Die Aufstellung dieses Registers ist eine Verpflichtung gegenüber der Europäischen Kommission und Voraussetzung für den Zugriff auf europäische Finanzierungen für den Zeitraum 2014-2020. Das Register wurde von dem Dienst für Spezial-Telekommunikationen (STS) geschaffen, betrieben wird es von der Wettbewerbsbehörde. Die Europäische Kommission wolle sehen, dass Firmen keine zu große Staatshilfen bekommen, sagte der Vorsitzende des Wettbewerbsbehörde Bogdan Chiriţoiu.

Kommentare zu diesem Artikel

Keine Kommentare

Kommentar hinzufügen

* - Pflichtfeld

*
CAPTCHA-Bild zum Spam-Schutz
Wenn Sie das Wort nicht lesen können, bitte hier klicken.
*
*