Stadtrat Temeswar: Zwei Plätze wurden frei

Ersatzkandidaten legen am Freitag ihren Amtseid ab

Mittwoch, 18. November 2015

 Temeswar – Die zwei freien Plätze im Stadtrat Temeswar, die durch die Kündigung der Stadträte Ciprian Jichici (PNL) und Radu Ţoancă (PSD) frei geworden sind, sollen in Kürze besetzt werden. Die potenziellen Ersatzkandidaten sind der Temeswarer Geschäftsmann Ioan Mateescu und der derzeitige Manager des CFR-Krankenhauses, Iulius Jugănaru.  Auf der USL-Liste, die 2012 beim Temescher Wahlbüro eingereicht wurde, stand als erster Daniel Idolu, der bereits den Platz des ins Parlament eingezogenen Florică Bârsăşteanu eingenommen hat. Es folgte der Beamte Virgil Ciobanu, dessen Stelle allerdings mit dem Stadtratsposten unvereinbar ist. Der nächste auf der Liste war der Temeswarer Geschäftsmann Ioan Mateescu, Vizevorsitzender der Temescher Sozialdemokraten, der laut eigenen Aussagen den Lokalmedien gegenüber den Platz im Temeswarer Stadtrat übernehmen würde. Es folgte Iulius Jugănaru, der seit kurzer Zeit Manager des CFR-Krankenhauses in Temeswar ist. Jugănaru, ehemaliger Vorsitzender der Jugendorganisation der Nationalliberalen, teilte den Medien mit, dass er es nicht ausschließt, in den Stadtrat einzuziehen. Es ist knapp eine Woche her, seitdem Ciprian Jichici und Radu Ţoancă ihr Amt niedergelegt haben. Jichici, der sein zweites Mandat im Stadtrat geholt hatte, verließ die Partei und somit auch den Temeswarer Stadtrat, nachdem er auf Facebook bekannt gab, dass er an die Spitzen der PNL und an die Leute, die die Partei fördert, nicht mehr glaubt. Radu Ţoancă beschloss, die PSD und somit auch den Stadtrat zu verlassen, um als Direktor des neu gegründeten städtischen Sportvereins tätig zu sein. Radu Ţoancă, der nun einen Beamtenposten inne hat, befand sich bei seiner dritten Amtszeit im Stadtrat Temeswar.  Die neuen Stadträte sollen in der Freitagssitzung des Temeswarer Stadtrats ihren Amtseid abgeben.

Kommentare zu diesem Artikel

Keine Kommentare

Kommentar hinzufügen

* - Pflichtfeld

*
CAPTCHA-Bild zum Spam-Schutz
Wenn Sie das Wort nicht lesen können, bitte hier klicken.
*
*