Ständige Wahlbehörde AEP im DNA-Visier

Mittwoch, 16. November 2016

Bukarest (ADZ) - Korruptionsfahnder der DNA Ploieşti haben am Dienstagvormittag Durchsuchungen beim Sitz der Ständigen Wahlbehörde AEP in Bukarest vorgenommen – und zwar wegen des Verdachts auf „zwischen 2008 und 2015 begangene Korruptionsdelikte“. Gegen wen genau sich der Verdacht innerhalb der Ständigen Wahlbehörde richtet, gab die DNA nicht bekannt. Laut Nachrichtenagentur News.ro soll die Behörde wegen mutmaßlicher Einflussnahme und Bestechlichkeit gegen mehrere Personen ermitteln, darunter auch AEP-Chefin Ana Maria Pătru.

Kommentare zu diesem Artikel

Keine Kommentare

Kommentar hinzufügen

* - Pflichtfeld

*
CAPTCHA-Bild zum Spam-Schutz
Wenn Sie das Wort nicht lesen können, bitte hier klicken.
*
*