Stark befahrene Straßen in Arbeit

Fahrbelag, Bordsteine und Gehsteige sowie Gasleitung und Anschlüsse werden erneuert

Donnerstag, 03. Mai 2018

Auf der vielbefahrenen Heltauer Straße werden die Arbeiten unter Verkehr ausgeführt.
Foto: Bürgermeisteramt Hermannstadt

Hermannstadt - Seit der Wiederaufnahme der Straßenarbeiten in ganz Hermannstadt Anfang März werden auch einige der meistbefahrenen Straßen und Kreuzungen in Angriff genommen. Seit dem gestrigen Mittwoch und bis kommenden Montag werden Reparaturarbeiten am Fahrbelag der Heltauer Straße/Calea Cisnădiei vorgenommen. Die Baufirma, die hier umfassende Modernisierungen ausgeführt hatte, führt die nun notwendigen Reparaturen auf eigene Kosten im Rahmen der erteilten Garantie durch. Dabei wird auf jeweils kurzen Abschnitten und unter Verkehr gearbeitet, der über die Parkplätze in der Gegend umgeleitet wird. Auf dem Abschnitt zwischen dem Mihai-Viteazu-Boulevard und der Nicolae-Iorga-Straße sowie jenem zwischen den Straßen Nicolae Iorga und Gheorghe Dima wird zwischen 9 und 17 Uhr gearbeitet. Zwischen der Gheorghe-Dima-Straße und der Ausfahrt nach Heltau/Cisnădie wird jeweils ab 19 Uhr gearbeitet, damit der bereits zähflüssige Verkehr nicht noch stärker belastet wird.

Seit dem heutigen Donnerstag und bis 15. Juni führt der Betreiber des städtischen Gasleitungsnetzes Arbeiten auf der gesamten Länge der Burgergasse/Ocnei, einer der wichtigsten Straßen der Unterstadt durch. Hier werden die Gasleitung und die Anschlüsse beginnend vom Kleinen Ring/Piaţa Mică und bis zur Târgu-Fânului-Straße ersetzt. Auf dem Abschnitt zwischen dem Kleinen Ring und der Schmidtgasse/Faurului wird demnächst nachts gearbeitet, um die Zufahrt zur Altstadt nicht zu beeinträchtigen. Auf dem restlichen Abschnitt wird möglichst auf den Autostellplätzen gearbeitet, sodass der Verkehr möglichst ungestört weiter verlaufen kann.

Nach den Arbeiten an der Unteren Promenade/Bulevardul Coposu, dem Mühlberg/Şoseaua Alba Iulia und der Heltauer Straße ist der Vasile-Milea-Boulevard die nächste Hauptverkehrsader, die in Angriff genommen wird. Die Arbeiten hier werden vom 7. bis zum 12. Mai auf den zwei Abschnitten Junger-Wald-Straße/Calea Dumbrăvii – Oituz und Semaforului – Kreisverkehr an der Shopping City Sibiu ausgeführt. Angefangen wird an der Kreuzung mit der Junger-Wald-Straße. In einem ersten Schritt wird der abgenutzte Asphalt abgetragen und anschließend die neue Asphaltschicht gegossen. Die Arbeiten verlaufen auch hier unter Verkehr, wobei die Fahrzeuge auf die verfügbaren Fahrspuren umgeleitet werden. Der dritte Abschnitt des Boulevards zwischen der Semaforului-und der Oituz-Straße geht ab 22. Mai in Arbeit, hier werden, abgesehen von der Erneuerung des Fahrbelages, auch die Bordsteine und die Gehsteige ersetzt beziehungsweise erneuert.
 

Die bereits angegangenen Arbeiten am Mühlberg werden fortgesetzt, zurzeit werden die Gehsteige im Bereich zwischen dem Discounter Metro und dem Internationalen Flughafen Hermannstadt erneuert. Ab dem 15. Mai beginnen die Arbeiten zwischen der Heidengasse/Morilor und der Maramureşuluii-Straße, wo die Fahrbahn und die Gehsteige erneuert werden und die Bordsteine ersetzt werden.

Ein weiteres Projekt, welches die Nerven der Autofahrer auf die Probe stellen wird, ist die geplante Erneuerung des Fahrbelages am Hermannsplatz/Piaţa Unirii. Ab dem 21. Mai wird hier die Asphaltschicht im Bereich zwischen der Junger-Wald-Straße und dem Hotel Ramada ersetzt.

Kommentare zu diesem Artikel

Keine Kommentare

Kommentar hinzufügen

* - Pflichtfeld

*
CAPTCHA-Bild zum Spam-Schutz
Wenn Sie das Wort nicht lesen können, bitte hier klicken.
*
*