Statistikamt: Bis August 2017 weniger Geburten

Mittwoch, 11. Oktober 2017

Bukarest (ADZ) - Das Statistikamt hat bis August 2017 gegen-über dem Vorjahreszeitraum 65.000 weniger Geburten verzeichnet. Zwar hätten im August rund 2500 Kinder mehr als im Juli das Licht der Welt erblickt, doch der langfristige Trend weise klar auf einen Bevölkerungsrückgang hin, so die Behörde am gestrigen Dienstag. Dies werde sich kurz-, mittel- und langfristig deutlich auf das Bildungssystem und den Arbeitsmarkt auswirken. Von 1992 bis 2016 habe die abnehmende Zahl an Geburten im Zusammenspiel mit der massiven Auswanderung zu einem Rückgang der Bevölkerung um eine Million Menschen geführt. 

Kommentare zu diesem Artikel

Keine Kommentare

Kommentar hinzufügen

* - Pflichtfeld

*
CAPTCHA-Bild zum Spam-Schutz
Wenn Sie das Wort nicht lesen können, bitte hier klicken.
*
*