Steaua gewinnt im Schongang gegen Viitorul

Erste Liga: Gaz Metan Mediasch jetzt Dritter

Montag, 07. November 2016

Zur Länderspielpause bleiben Steaua Bukarest und CSU Craiova auf den ersten beiden Rängen im rumänischen Fußball-Oberhaus. Auf Platz drei vorgerückt ist Gaz Metan Mediasch, deren Verein im Gegensatz zum Auftritt der Mannschaft sorgengeplagt ist und angeblich in die Insolvenz geht. Das Derby des Kreises Ilfov zwischen dem FC Voluntari und Concordia Chiajna entschied der Routinier Florin Cernat in der dritten Minute der Nachspielzeit, der mit dem einzigen Tor der Begegnung die drei Punkte für Voluntari einfuhr.

Wie eine Demütigung mutet die Geste von Steaua-Trainer Lauren]iu Reghecampf an, der seinen Spieler Aganovic in der 50. Spielminute einwechselte, um ihn nur 25 Minuten später vom Platz zu holen. Viel verbrochen hatte der Kicker in dieser Zeit nicht – Steaua führte da bereits 2:0 durch Treffer von Boldrin und Momcilovic, ein Ergebnis, mit dem auch die Partie endete. 2:0 war ohnehin das Lieblingsresultat an diesem Wochenende. Nicht nur der Tabellenführer verzeichnete es, sondern auch der langsam in Fahrt kommende amtierende Meister Astra Giurgiu im Spiel gegen Pandurii Târgu Jiu, genauso wie die Zweitplatzierte CSU Craiova mit dem gleichen Resultat bei ASA Neumarkt drei Zähler entführte.

Die unter Trainer Cristi Pustai sicher auftretende Gaz Metan Mediasch setzt ihren Höhenflug fort, zog am FC Viitorul vorbei und liegt nun schon auf Platz drei der Liga. Der 2:1-Sieg gegen eine noch weiterhin auf Talfahrt befindliche CSM Poli Jassy kam jedoch ganz mühsam zustande: Kurz nach Anpfiff zur zweiten Halbzeit schoss Mihalache die Gäste in Front, Axente und Trtovac erzielten die Tore zum Sieg. Jassy ist unter der Führung von Eugen Neagoe noch ohne Sieg.

Die finanziellen Schwierigkeiten seines Arbeitgebers sprach der Temeswarer Trainer Ionuţ Popa nach der 1:2-Heimniederlage von ACS Poli gegen Dinamo Bukarest an. Der Coach erwähnte auch den schlechten Rasen im Temeswarer Dan Păltinişanu-Stadion, entschuldigte damit jedoch nicht die zweite Niederlage seiner Mannschaft in Folge.

Kommentare zu diesem Artikel

Keine Kommentare

Kommentar hinzufügen

* - Pflichtfeld

*
CAPTCHA-Bild zum Spam-Schutz
Wenn Sie das Wort nicht lesen können, bitte hier klicken.
*
*