Steaua heißt ab Sommer Sport

Samstag, 28. Januar 2017

Hermannstadt (ADZ) - Ab dem 1. Juni wird der rumänische Erstligist FC Steaua Bukarest als Fotbal Club Sport Bukarest firmieren, dies erklärte Klubeigentümer Gigi Becali am Donnerstag: „Es war erforderlich den Namen zu ändern.“ „Die Mannschaft wird Sport Bukarest heißen, aber sie ist Steaua“, so Becali weiter. Im Dezember 2014 urteilte das Oberste Gericht des Landes, dass der Verein von Becali nicht die Historie der einstigen Armeemannschaft CSA Steaua Bukarest beanspruchen darf. Die Registrierung der Marke FC Steaua Bukarest im Jahr 2004 war illegal, so das Gericht. Jegliche Rechte an der Historie, den Farben und dem Logo liegen beim Verteidigungsministerium. In der Folge musste u.a. das Logo geändert werden. In einem weiteren Gerichtsverfahren, welches im Dezember 2016 endete, entschied das Oberste Gericht, dass Becali auch den Namen FC Steaua Bukarest nicht für seine Mannschaft nutzen darf. Neben der Marke FC Sport Bukarest ließ Becali auch die Marke Fotbal Club Sporting Becali registrieren.

Kommentare zu diesem Artikel

Keine Kommentare

Kommentar hinzufügen

* - Pflichtfeld

*
CAPTCHA-Bild zum Spam-Schutz
Wenn Sie das Wort nicht lesen können, bitte hier klicken.
*
*