Steigende Brotpreise ab August zu erwarten

Freitag, 13. Juli 2012

Bukarest (ADZ) - Schlechte Nachrichten für die rumänischen Verbraucher: Ab dem kommenden Monat werden wohl Brot- und Backwaren von Teuerungen erfasst werden. Nach Angaben von Aurel Popescu, Vorsitzender des Dachverbandes der heimischen Brot- und Backwarenproduzenten, Rompan, dürften ab August die aktuellen Brotpreise nicht mehr zu halten sein, da der Weizenpreis beim Hersteller mittlerweile um 20 Prozent gestiegen ist. Eine derartige Teuerung des Weizenpreises müsste vom Markt abgefedert werden, ansonsten sei ein Anstieg der Brot- und Backwarenpreise „in aller spätestens vier Wochen“ unumgänglich, erläuterte der Rompan-Vorsitzende am Dienstag.

Kommentare zu diesem Artikel

Keine Kommentare

Kommentar hinzufügen

* - Pflichtfeld

*
CAPTCHA-Bild zum Spam-Schutz
Wenn Sie das Wort nicht lesen können, bitte hier klicken.
*
*