Steigendes Interesse für Deutsch

Lenau-Rekordeinschulung: 170 Erstklässler gingen an den Start

Dienstag, 18. September 2012

Aufgeregte Eltern, Schüler voller Vorfreude, die Lehrer frisch erholt aus dem Urlaub zurück: Direktorin Wolf hielt die Eröffnungsrede an der Nikolaus-Lenau-Schule in Temeswar.
Foto: Raluca Nelepcu

Temeswar – Gedränge herrschte am Montag Morgen in der Nikolaus-Lenau-Schule am Domplatz in Temeswar/Timişoara. Mit Blumensträußen in den Händen und Schultaschen auf ihren Rücken stellten sich die Erstklässler auf, um sich das Grußwort von Schulleiterin Helene Wolf anzuhören. „Der erste Schultag ist wie ein Geburtstag für euch“, sagte Direktorin Wolf, die den Kleinen erste Ratschläge mit auf den Weg gab. „Ihr müsst lernen, euch die Zeit einzuteilen, denn in der Schule gibt es auch Hausaufgaben. Ich weiß, ihr freut euch schon darauf“, scherzte Helene Wolf.

Eine Rekordzahl an Schülerinnen und Schülern wurde in diesem Jahr an der Lenau-Schule registriert. Ungefähr 170 Erstklässler gingen an den Start, insgesamt sechs erste Klassen wurden gebildet. Darüber hinaus begannen auch drei Vorschulklassen mit fast 80 Kindern den Unterricht im Lenau-Internat. „Immer mehr Eltern äußern den Wunsch, dass ihre Kinder Deutsch lernen. Sie wissen, dass sie in Zukunft bessere Chancen auf eine gute Arbeitsstelle haben werden“, erklärt sich die Schulleiterin das große Interesse für die Lenau-Schule. Auch die Tatsache, dass die Kinder im Sinne der deutschen Kultur erzogen werden, sei laut der Schulleiterin entscheidend gewesen. Leicht sei es nicht gewesen, sechs Lehrerinnen und drei Erzieherinnen zu finden, doch bis zuletzt wurde auch diese Hürde überwunden, gibt Helene Wolf offen zu.

Die Nikolaus-Lenau-Schule war in diesem Jahr eine der wenigen Schulen im Verwaltungskreis Temesch, die sehr gute Ergebnisse beim Abitur erzielten. Auch dies war wohl ein Grund, weshalb so viele Eltern in diesem Jahr auf die Lenau-Schule tippten. An der Nikolaus-Lenau-Schule lernen aktuell 1400 Schülerinnen und Schüler.

Kommentare zu diesem Artikel

Keine Kommentare

Kommentar hinzufügen

* - Pflichtfeld

*
CAPTCHA-Bild zum Spam-Schutz
Wenn Sie das Wort nicht lesen können, bitte hier klicken.
*
*