Stellvertretende Direktoren für ICR ernannt

Donnerstag, 20. September 2012

Bukarest (Mediafax/ADZ) - Nachdem der zeitweilige Außenminister Andrei Marga auf Vorschlag der PNL vom Senat zum Direktor des Rumänischen Kulturinstituts (ICR) gewählt worden ist, wurden Dienstag auch seine Stellvertreter bestimmt. Das sind der Vorsitzende der Schriftstellervereinigung Bukarest, Horia-Răzvan Gârbea (auf Vorschlag der PSD), und Vladimir Simion, Direktor für europäische Programme im Kulturministerium, auf Vorschlag der PDL. Nachdem die Sache vorher zwischen den Fraktionen ausgehandelt worden war, gab es für beide nahezu Einstimmigkeit. Auch die weiteren 14 Posten im Aufsichtsrat werden nach ähnlichen Kriterien vergeben, sieben Mitglieder schlägt der Senat vor und sieben die Schaffensverbände.

Kommentare zu diesem Artikel

Keine Kommentare

Kommentar hinzufügen

* - Pflichtfeld

*
CAPTCHA-Bild zum Spam-Schutz
Wenn Sie das Wort nicht lesen können, bitte hier klicken.
*
*