Stellvertretende Oberbürgermeister gewählt

Samstag, 09. Juli 2016

Bukarest (Mediafax/ADZ) - Der Munizipalrat von Bukarest hat Donnerstag die Stellvertreter der Oberbürgermeisterin Gabriela Firea gewählt. Seitens der ALDE ist das der Geschäftsmann Tudor Ionescu, der mit 28 Stimmen dafür und mit 18 Gegenstimmen gewählt wurde. Der Mann, der drei Fakultäten absolviert hat, ist umstritten, weil er zeitweilig die Skandalnudel Ioana Zăvoreanu ihrem Ehegatten ausgespannt hatte und in kompromittierenden Filmchen im Internet erschienen war. Die PSD befürchtet, dass er dem Image von Gabriela Firea schaden könnte. Seitens der PSD-UNPR wurde der Rechtsanwalt Aurelian Bădulescu gewählt. Er war zuletzt einer der Verteidiger im Prozess von Gigi Becali gegen die Autodiebe.

Kommentare zu diesem Artikel

Sraffa, 13.07 2016, 02:42
Was man so von der neuen Oberbürgermeisterin von Bukarest hören kann stimmt gar nicht hoffnungsfroh. Scheinbar dominieren noch immer alte Selbstbedienungs- Seilschaften diese Partei, deren Bürgermeisterin offensichtlich in Bukarest eine autogerechte Stadt zu Lastenb der Bewohner schaffen will, ein kompletter Anachronismus !

Kommentar hinzufügen

* - Pflichtfeld

*
CAPTCHA-Bild zum Spam-Schutz
Wenn Sie das Wort nicht lesen können, bitte hier klicken.
*
*