„Stern von Rumänien“ für Norbert Kartmann

Johannis ehrt hessischen Landtagspräsidenten

Freitag, 21. September 2018

Botschafter Emil Hurezeanu (l.) sieht in Norbert Kartmann „das belebende und ermutigende Beispiel eines Menschen, der Gegensätze, Länder und Konfessionen im Namen der europäischen Werte zusammenbringt“.
Foto: Hessischer Landtag, Kanzlei

Bukarest (ADZ) - Staatspräsident Klaus Johannis hat dem Präsidenten des Hessischen Landtags, Norbert Kartmann, den Orden „Stern von Rumänien“ im Range eines Kommandeurs verliehen. Die Auszeichnung wurde dem Gewürdigten vom Botschafter Rumäniens in Deutschland, Emil Hurezeanu, am 18. September 2018 im Hessischen Landtag in Wiesbaden überreicht. Damit werde das große Engagement von Kartmann für Rumänien und für die Beziehungen zwischen Hessen, Deutschland und Rumänien anerkannt, sagte der Botschafter.

In seiner Dankesrede hob der Landtagspräsident mit siebenbürgischer Wurzel die „besondere Beziehung zu der Heimat meiner Vorväter“ hervor. Er möchte einen Beitrag für die Integration Rumäniens in die EU leisten, „zugleich aber auch kritische Anmerkungen zu den Entwicklungen dort artikulieren, die aktuell noch nicht dem europäischen Wertekanon entsprechen.“

Kommentare zu diesem Artikel

Keine Kommentare

Kommentar hinzufügen

* - Pflichtfeld

*
CAPTCHA-Bild zum Spam-Schutz
Wenn Sie das Wort nicht lesen können, bitte hier klicken.
*
*