Sternkunde und wohltätige Aktion

Erneut Kinopicknick im Garten der Sternwarte

Mittwoch, 06. August 2014

Temeswar - Vor einem Jahr versammelte ein Event zahlreiche Besucher im Garten der Temeswarer Sternwarte (Axente-Server-Straße 1): ein Picknick und ein Film im Garten der Sternwarte – eine Initiative des Vereins „Pelicula Culturală“. Nun soll dieses Event pünktlich zur Zeit der Perseiden-Sternschnuppen wieder veranstaltet werden. Am 14. August ist es soweit. Alle Astronomie- und Filmbegeisterten können erwarten, einen guten Film zu sehen und gleichzeitig eine gute Tat zu vollbringen, denn die Veranstaltung hat auch einen wohltätigen Zweck. „Exploratorul“ von Titus Muntean und Xantus Gabor aus dem Jahr 2013 ist ein rumänischer Dokumentarfilm, der über das Leben des rumänischen Wissenschaftlers Emil Racoviţă berichtet. Der Filmvorführung folgen Sternbeobachtungen – ein besonderer Anlass, da Mitte August die Zeit der Perseiden-Sternschnuppen ist.

Das Event ist auch in diesem Jahr als wohltätige Aktion gedacht: Der Eintritt zu den Filmvorführungen ist frei, als symbolische Eintrittskarte sollen die Teilnehmer Hefte und Stifte, Feder- und Schultaschen für insgesamt 150 Kinder benachteiligter Familien der Kinderzukunft-Rudolf-Walter-Stiftung mitbringen. Die Initiative, einen Film im Temeswarer Sternwartegarten zu zeigen, erfreute sich eines riesigen Erfolgs im August des vergangenen Jahres, denn  Garten und Sternwarte sind gewöhnlich für die Öffentlichkeit geschlossen. Die Veranstalter des Events waren im Vorjahr überrascht, da sie Schulsachen für doppelt so viele Kinder sammeln konnten.  Alle Besucher sind gebeten gut ausgerüstet in den Hof des Sternwarte zu kommen: Decken oder Isoliermatten sind ein Muss, damit sie sich im verwucherten Garten hinsetzen können. Das Event wird bei schlechtem Wetter verlegt.    

Kommentare zu diesem Artikel

Keine Kommentare

Kommentar hinzufügen

* - Pflichtfeld

*
CAPTCHA-Bild zum Spam-Schutz
Wenn Sie das Wort nicht lesen können, bitte hier klicken.
*
*