Steuerfahnder rücken Parteien auf den Pelz

Freitag, 31. August 2012

Bukarest (ADZ) – Die Steuerbehörde ANAF nimmt dieser Tage die Parteien ins Visier. Bei etlichen Niederlassungen der oppositionellen Liberaldemokraten sowie der regierenden Sozialdemokraten und Liberalen ordnete der Fiskus am Mittwoch, nach mehrmaliger Mahnung, die Zwangsvollstreckung ihrer Steuerschulden an. Bei der ANAF in der Kreide stehen zurzeit die PDL-Filialen Klausenburg und Călăraşi wegen nicht abgeführter Lohnsteuern sowie die PSD-Niederlassung Botoşani und die Temescher Liberalen wegen gleichartiger Probleme nebst weiteren Penalitäten. Auch den Filialen der Großrumänien-Partei PRM in den Kreisen Hunedoara und Mehedinţi sowie der Fortschrittspartei UNPR rückt der Fiskus derzeit wegen Steuerschulden auf den Pelz.

Kommentare zu diesem Artikel

Keine Kommentare

Kommentar hinzufügen

* - Pflichtfeld

*
CAPTCHA-Bild zum Spam-Schutz
Wenn Sie das Wort nicht lesen können, bitte hier klicken.
*
*