Strafanklage gegen Richterinnen des Obersten Gerichts

Samstag, 26. Juli 2014

Bukarest (ADZ) - Wegen Amtsmissbrauchs und Bestechlichkeit hat die Antikorruptionsbehörde DNA am Donnerstag Anklage gegen die früheren Richterinnen vom Obersten Gerichtshof (ICCJ), Gabriela Bârsan und Iulia Puşoiu, erhoben. Laut Anklageschrift haben die beiden Frauen zwischen 2010 und 2011 – Bârsan als damalige Vorsitzende der für verwaltungsrechtliche Verfahren zuständigen Instanz des Höchstgerichts, Puşoiu als Richterin an besagter Instanz – sich wiederholt mit teurem Schmuck, Designerkleidung und Luxusaufenthalten im Ausland bestechen lassen, um Verfahren zu verschleppen oder Urteile zugunsten der Bestecher zu fällen. Mitangeklagt sind weiters auch die OG-Richter Anton Pandrea und Corina Corbu sowie zwei Anwälte, die die Bestechungen vermittelten.

Kommentare zu diesem Artikel

Keine Kommentare

Kommentar hinzufügen

* - Pflichtfeld

*
CAPTCHA-Bild zum Spam-Schutz
Wenn Sie das Wort nicht lesen können, bitte hier klicken.
*
*