Strafverfahren gegen Ex-Minister David

Freitag, 28. Februar 2014

Bukarest (ADZ) - Die Antikorruptionsbehörde DNA hat am Mittwoch bei der Präsidentschaft um grünes Licht für die Einleitung eines Strafverfahrens gegen den kaum zurückgetretenen liberalen Minister Cristian David angesucht, der des Amtsmissbrauchs und der Falschangaben verdächtigt wird. David trat sofort aus der PNL aus, um die Partei vor Image-Schäden zu bewahren. In seiner Vermögenserklärung vom letzten Jahr hatte David 60.000 Euro als eine von seiner Mutter getilgte Anleihe angeführt – sie habe ein Apartment veräußert, um ihre Schulden bei ihm zu tilgen. Der DNA zufolge hatte die Frau die Wohnung jedoch gar nicht veräußert, sondern versucht, mittels eines getürkten Verkaufsvertrags ihrem Sohn beim Vertuschen seines Vermögens zu helfen.

Kommentare zu diesem Artikel

Keine Kommentare

Kommentar hinzufügen

* - Pflichtfeld

*
CAPTCHA-Bild zum Spam-Schutz
Wenn Sie das Wort nicht lesen können, bitte hier klicken.
*
*