Strafverfolgung eingeleitet gegen Kabinettschefin

Mittwoch, 13. Februar 2013

Bukarest (Mediafax/ADZ) - Die Antikorruptionsstaatsanwaltschaft (DNA) hat die Strafverfolgung gegen Iuliana Codru], Kabinettschefin der Arbeitsministerin Mariana Câmpeanu, begonnen. Die Kabinettschefin wird mehrerer Vergehen beschuldigt, die darauf hinauslaufen, dass sie durch Mittelsleute von einem Mann Schmiergeld angenommen habe, um diesem Zugang zu den Themen zu ermöglichen, die bei einem Wettbewerb für die Besetzung eines Postens anstanden.

Es handelt sich um den Posten eines Beraters für europäische Angelegenheiten innerhalb der Generaldirektion für die Verwaltung der POSDRU-Fonds. Die Strafverfolgung wurde auch gegen Paula Mănulescu, Beraterin im Kabinett der Arbeitsministerin begonnen, die in dieselbe Sache verwickelt ist.

Kommentare zu diesem Artikel

Keine Kommentare

Kommentar hinzufügen

* - Pflichtfeld

*
CAPTCHA-Bild zum Spam-Schutz
Wenn Sie das Wort nicht lesen können, bitte hier klicken.
*
*