Straßenmaut ab Mitte Mai auch per SMS zu begleichen

Dienstag, 14. Mai 2013

Bukarest (ADZ) - Seit Montag kann die Straßenmaut (Vignette) auch per SMS beglichen werden, teilte die Nationale Gesellschaft für Autobahnen und Nationalstraßen (CNADR) mit. Die Möglichkeit besteht vorerst allerdings nur für Kunden des Mobilfunk-Anbieters Vodafone. Zur Höhe der Maut der geplanten öffentlich-privaten Autobahnen befragt, erklärte der Minister für Großprojekte, Dan Şova (PSD), dass 100 Autobahnkilometer umgerechnet drei Euro kosten könnten. Şova, in dessen Verantwortungsbereich bisher auch die CNADR fiel, teilte mit, dass diese nun doch wieder beim Transportministerium angesiedelt wird, während sein Ressort eine neue Behörde gründen will, die für mit EU-Mitteln zu errichtende Infrastrukturprojekte zuständig sein soll.

Kommentare zu diesem Artikel

Keine Kommentare

Kommentar hinzufügen

* - Pflichtfeld

*
CAPTCHA-Bild zum Spam-Schutz
Wenn Sie das Wort nicht lesen können, bitte hier klicken.
*
*