Struktur für Minderheiten im Kulturministerium

Donnerstag, 05. Januar 2017

Bukarest (Mediafax/ADZ) - Nachdem in der neuen Benennung des Kulturministeriums auch die „nationale Identität“ vorkommt, hat der Vorsitzende des Ungarnverbands, Hunor Kelemen in einem Gespräch mit PSD-Vorsitzenden Liviu Dragnea darauf verwiesen, dass es unter diesen Umständen nötig sein wird, in diesem Ministerium eine besondere „Struktur“ zu bilden, die sich mit den ethnischen Minderheiten beschäftigen wird. Liviu Dragnea erklärte dazu, dass man den Posten eines Staatssekretärs schaffen werde, ähnlich wie es ihn im Bildungsministerium für Minderheiten gibt. Was die Abstimmung bei der Investitur betrifft, äußerte Hunor Kelemen, dass die die UDMR-Fraktionen für die neue Regierung stimmen werden.

Kommentare zu diesem Artikel

Peter, 05.01 2017, 22:27
....und noch ein neuer Posten (für einen guten Freund).

Kommentar hinzufügen

* - Pflichtfeld

*
CAPTCHA-Bild zum Spam-Schutz
Wenn Sie das Wort nicht lesen können, bitte hier klicken.
*
*