Student findet Geldbörse mit 9000 Euro und erstattet sie zurück

Dienstag, 29. Juli 2014

Kronstadt - Florin George Marinică ist ein 22-jähriger Student aus Prahova. Um sich das Ingenieurstudium in Kronstadt zu finanzieren, arbeitet er bei einer Tankstelle in Săcele. Am Montagabend bemerkte Florin, dass ein Kunde seinen Geldbeutel an der Theke vergessen hatte. Da er im Portemonnaie keinen Personalausweis finden konnte, benachrichtigte er gleich die Polizei. Die Überraschung war nicht klein, als die Beamten den Inhalt der Geldbörse zu sehen bekamen. Darin befanden sich 8500 Euro, 511 US-Dollar, 700 Lei und drei Kreditkarten, deren PIN-Codes auf kleinen Zetteln aufgeschrieben waren. „Ich habe nicht einmal eine Sekunde daran gedacht, das Geld zu behalten“, sagte der Student. Der Inhaber, ein 34-Jähriger Bukarester, wurde von der Polizei gefunden. Das Geld stammte vom Verkauf seines Autos. Er belohnte den Studenten mit einer Geldsumme. Der junge Mann erhielt außerdem eine Ehrenplakette von der Kronstädter Polizei.

Kommentare zu diesem Artikel

Keine Kommentare

Kommentar hinzufügen

* - Pflichtfeld

*
CAPTCHA-Bild zum Spam-Schutz
Wenn Sie das Wort nicht lesen können, bitte hier klicken.
*
*