Studie: Löhne in Rumänien deutlich unter Erwartungen der Angestellten

Mittwoch, 13. September 2017

Bukarest - Eine Umfrage der Online-Stellenbörse „eJobs“ zeigt, dass Angestellte in Rumänien der Meinung sind, eine faire Entlohnung liege im Durchschnitt 1000 Lei über dem Gehalt, welches sie bekommen. Die Lohnerwartungen für eine Arbeitsstelle beginnen bei 2844 Lei monatlich, was im Rahmen der guten wirtschaftlichen Entwicklung, des Rückgangs der Arbeitslosigkeit und der Lohnerhöhungen im öffentlichen Sektor – welche auch im privaten Bereich die Gehaltsansprüche hochtreibt – einen deutlichen Anstieg zum Vorjahr darstelle, als der Erwartungswert noch bei 2550 Lei lag. Laut der Studie, für welche zwischen dem 15 Mai und 15 August dieses Jahres 3262 Angestellte befragt wurden, ist die Diskrepanz zwischen durchschnittlichem Gehalt und Lohnerwartung bei unter 24-Jährigen mit 50 Prozent am stärksten und bei 35 bis 45-Jährigen mit 33 Prozent am wenigsten ausgeprägt. (ADZ)

Kommentare zu diesem Artikel

Keine Kommentare

Kommentar hinzufügen

* - Pflichtfeld

*
CAPTCHA-Bild zum Spam-Schutz
Wenn Sie das Wort nicht lesen können, bitte hier klicken.
*
*