Studieninteressierte aufgepasst!

Vier deutschsprachige Studiengänge in Kronstadt

Freitag, 31. Mai 2013

Wer am Fuße der Zinne auf Deutsch studieren möchte, hat die Möglichkeit, einen der vier Studiengänge aus dem Angebot der Transilvania-Universität zu wählen.  Das Literatur- und kulturwissenschaftliche Departement der Philologischen Fakultät bietet die Bachelor-Studiengänge Germanistik (als Zweitfach) sowie Moderne angewandte Fremdsprachen an. Wer sich für Ersteres entscheidet, belegt im Hauptfach Rumänisch oder Englisch, wer eher anwendungsbezogen studieren möchte, z. B. um Übersetzer zu werden, lernt neben Deutsch auch Englisch oder Französisch.

Der Schwerpunkt liegt bei dem Germanistik-Studium in den Bereichen Literatur- und Sprachwissenschaft; zusätzlich gibt es Lehrveranstaltungen zum kreativen Schreiben. Wer sich für Moderne angewandte Fremdsprachen entscheidet, konzentriert sich auf Übersetzungstheorie und -praxis sowie auf „fachsprachliche Aspekte der Linguistik“, wie es in den Präsentationsmaterialien der Uni heißt. Die Dauer des Studiums beträgt jeweils sechs Semester, die Aufnahme der Bewerber wird anhand der Abiturnote entschieden.

Zusätzlich wird in Kronstadt auch der viersemestrige Master „Interkulturelle Studien zur deutschen Sprache und Literatur“ angeboten. Im Mittelpunkt stehen hier die rumäniendeutsche Literatur und Sprachinterferenzen im südosteuropäischen Raum. Die Aufnahme der Studierenden erfolgt anhand der Ergebnisse im grundlegenden Studium, doch neu ist ab dem laufenden Jahr die mündliche Sprachprüfung, die zusätzlich belegt werden muss. Fleißige Lerner haben die Möglichkeit, an der Internationalen Tagung der Kronstädter Germanistik teilzunehmen, ihre Beiträge zu veröffentlichen, ein Praktikum in deutschsprachigen Institutionen und Firmen zu belegen oder sich im Ensemble „Die Gruppe“ mit der Schauspielkunst vertraut zu machen. Erasmus-Semester kann man an den Partner-Unis Oldenburg und Passau besuchen, außerdem wird jährlich ein zweiwöchiges didaktisches Seminar in Bayern (Sambachshof) organisiert.

Wer an einer späteren Karriere in den Anwendungsgebieten der Informatik oder als IT-Mitarbeiter eines multinationalen Unternehmens interessiert ist, kann im Bachelor „Angewandte Informatik in deutscher Sprache“ studieren. Der Studiengang wird von dem Departement für Mathematik und Informatik angeboten und dauert sechs Semester. Gastdozenten kommen von den Partneruniversitäten Oldenburg, Rhein-Main, Heilbronn, Fulda, Ilmenau und Wien oder aus Software-Unternehmen. Praktikumsmöglichkeiten bestehen u.a. in den Kronstädter Firmen EBS, IBM, INA Schaeffler, Siemens. Die Aufnahme zum Studium erfolgt aufgrund der Abi-Durchschnittsnote und der Note im Fach Mathematik sowie eines Sprachtests. Mehr Infos unter www.unitbv.ro

Kommentare zu diesem Artikel

Keine Kommentare

Kommentar hinzufügen

* - Pflichtfeld

*
CAPTCHA-Bild zum Spam-Schutz
Wenn Sie das Wort nicht lesen können, bitte hier klicken.
*
*