Suchaktion wird zu Dauerauftrag

Alle Informationen gehen an ein Zentrum in Predeal

Montag, 17. August 2015

Kronstadt – Die bisher erfolglose Suchaktion nach dem seit Donnerstag, dem 6. August, verschollenen Segelflugzeug und dem Kronstädter Flieger Mircea Crăciun werden nun zum Dauerauftrag für Bergwacht, Berggendarmerie, Gebirgsjäger sowie Forstarbeiter. Die umfangreichen und auch kostspieligen Suchaktionen in den Landeskreisen Kronstadt/Braşov, Prahova, Argeş, Dâmboviţa, Buzău, Harghita, Covasna, Hermannstadt/Sibiu und Bacău wurden eingestellt, was aber nicht heißt, dass die Suche damit aufhört. Zu den beruflichen Aufgaben der erwähnten Gruppen kommen jetzt noch Ermittlungen nach dem abgestürzten Segelflugzeug hinzu. Alle Informationen bezüglich dieses Falles werden an das mobile Zentrum des Departements für Notsituationen geschickt, das in Predeal eingerichtet wurde. Insgesamt wurden 300 Bergtrassen und Berggebiete abgesucht. Über Hubschrauber, Kleinflugzeuge und sogar leistungsfähige Drohnen wurden rund 46.100 Quadratmeter überflogen und überprüft, ohne jedoch eine Spur vom Segelflugzeug zu entdecken. Die Chancen den erfahrenen Segelpiloten Mircea Crăciun noch lebend aufzufinden, sind inzwischen auf Null gesunken. Mehrere Hinweise von Personen erwiesen sich leider als falsch.

Kommentare zu diesem Artikel

Keine Kommentare

Kommentar hinzufügen

* - Pflichtfeld

*
CAPTCHA-Bild zum Spam-Schutz
Wenn Sie das Wort nicht lesen können, bitte hier klicken.
*
*