Swantje Kortemeyer zu Besuch beim DWCM in Bacău

Dienstag, 24. Oktober 2017

Von l. n. r.: Neculai Breahna, Karl Britz, Mihaela Brunhuber, Swantje Kortemeyer, Valentin Vieru

Bacău - Die Leiterin des Wirtschaftsdienstes der deutschen Botschaft Bukarest, Swantje Kortemeyer, besuchte letzte Woche für zwei Tage den Deutschen Wirtschaftsclub Moldova DWCM. Sie nahm am 19. Oktober am traditionellen Wirtschaftsstammtisch teil, dessen Themen sich diesmal um den Tourismus der Region drehten. Am Vormittag des zweiten Besuchstags nahm sie an einer vom DWCM und dem Ortsforum Moineşti organisierten Informationsausflug nach Moineşti teil. Dem folgte am Nachmittag ein Treffen mit dem Vorsitzenden des Kreisrates Bacău Sorin Braşoveanu. Mit einem Besuch bei dem textilverarbeitenden Betrieb Geliconf SRL in Bacău endete der Besuch von Frau Kortemeyer.

Valentin Vieru, der Bürgermeister der Stadt Moineşti und Herr Karl Britz, der Vorsitzende des Ortsforums Moineşti berichteten beim Wirtschaftsstammtisch von den aktuellen Aktivitäten ihrer Stadt und Region. Die Stadt Moineşti hat gemeinsam mit einigen Nachbarkommunen, unter anderem Comăneşti, Slanic Moldova und Tîrgu Ocna einen Tourismusverband gegründet, der gemeinsame touristische Aktivitäten der Region koordinieren soll.
Frau Kortemeyer und Vertreter des DWCM waren zur ersten gemeinsamen Arbeitssitzung des Verbandes nach Moineşti eingeladen, an dem auch der frühere Bürgermeister der Stadt Moineşti und jetzige Minister für die Beziehungen zwischen Parlament und Regierung Viorel Ilie teilnahm. Viorel Ilie hat den Tourismusverband noch als Bürgermeister initiiert.

Im Vorfeld der Sitzung stellten die Vertreter der Stadt und Region verschiedene Projekte vor. Darunter eine Investitionsmöglichkeit in ein Kurhotel und Ärztewohnhaus. Nicht zuletzt berichtete Viorel Costea, Präsident der Organisation „Habitat for Humanity“ Comăneşti, die Wohnraum für Bedürftige schafft, über seine neuesten abgeschlossenen und zukünftigen Projekte.
Dem folgte eine Stadtführung und Besichtigung der touristischen Attraktionen Moineştis und eine Vorführung der bekannten Tanzgruppe „Sonnenschein“ auf der Bühne des neu renovierten Kulturhauses der Stadt.

Am Nachmittag kehrten Frau Kortemeyer und die Vertreter des DWCM nach Bacău zurück. In dem gemeinsamen Treffen mit dem Vorsitzenden und Vertretern des Kreisrates des Landkreises Bacău wurden mögliche gemeinsame Aktivitäten im Bereich der Tourismusförderung, der Infrastruktur und dualen Berufsausbildung identifiziert und qualifiziert. Für das Frühjahr 2018 ist eine gemeinsame Veranstaltung angedacht, die vorhandene Brücken zu Investoren konsolidieren und weiterentwickeln soll.
Der Besuch der Firma Geliconf SRL, einem Textilbetrieb in Bacău mit 220 Mitarbeitern, der von Liliana und Gabriel Geosanu, Forumsmitglieder des Bacăuer Forums, geleitet wird, schloss die Reise von Frau Kortemeyer ab. (DWCM)

Kommentare zu diesem Artikel

Keine Kommentare

Kommentar hinzufügen

* - Pflichtfeld

*
CAPTCHA-Bild zum Spam-Schutz
Wenn Sie das Wort nicht lesen können, bitte hier klicken.
*
*