Symphonischer Psalm „König David“

Zusammenarbeitsprojekt in der Stadtpfarrkirche Hermannstadt

Freitag, 26. Mai 2017

Hermannstadt – Der Symphonische Psalm „König David“ des Schweizer Komponisten Arthur Honegger erklingt am 8. und am 9. Juni 2017, jeweils um 19 Uhr, in der Evangelischen Stadtpfarrkirche Hermannstadt/Sibiu. Für die Aufführungen des fast ein Jahrhundert alten Werks ergänzt der Chor „Kurrende Tübingen“ den Hermannstädter Bachchor zum hundertköpfigen Großchor. Neben den zwei Hermannstädter Solistinnen Melinda Samson, Sopran, und Elisa Gunesch, Alt, werden Johnny van Hal aus Norwegen, bis vor kurzem Solist an der Königlichen Oper in Kopenhagen, Valentin Späth, Schauspieler bei der Deutschen Abteilung des Radu-Stanca-Theaters, und der Dirigent Beat Schäfer, Leiter der Kantorenausbildung an der Hochschule der Künste in Zürich, mitwirken. Die Staatsphilharmonie Hermannstadt wird das Orchester stellen und am 8. Juni damit den Abschluss der Saison markieren. Mit der Aufführung am 9. Juni wird das diesjährige Internationale Theaterfestival Hermannstadt (FITS) eröffnet.

Das ursprünglich szenisch konzipierte Werk schildert in großen Strichen das Leben und Wirken Davids, des einfachen Hirtenknaben, der über Umwege – durch Höhen und Tiefen – zum gefeierten König von Israel wird und schließlich an sich selber scheitert. Er ist ein Sinnbild für die menschliche Existenz und das Schicksal. Das Eintauchen in Text und Musik des symphonischen Psalms verspricht eine intensive innere und äußere Reise, eine Zusammenfassung menschlichen Seins. Eintrittskarten (20 Lei Vollpreis, 10 Lei für Studierende, Rentner und Rentnerinnen) für Donnerstag, den 8. Juni, sind an der Kasse der Philharmonie (Harteneckgasse, Str. Cetăţii 3-5) oder an der Abendkasse erhältlich. Für Freitag, den 9. Juni, sind die Eintrittskarten im Internet bei der Adresse http://www.eventim. ro/ro/ oder ebenfalls an der Abendkasse erhältlich. Übersetzungen auf Englisch und Rumänisch des auf Deutsch aufgeführten Werks werden im Programmheft abgedruckt. Das Zusammenarbeitsprojekt wird vom Swiss Sponsor’s Fond und dem Goethe-Institut unterstützt. Weitere Informationen können im Internet bei der Adresse http://hermannstadt.bachchor.ro/cms/index.php/de/veranstaltungen/9-termine-alle/konzerte/ abgerufen werden, oder bei Jürg Leutert, Musikwart der evangelischen Kirche A.B. in Rumänien, E-Mail Adresse musikwart@evang. ro oder Rufnummer 0725.533.233 erhalten werden.

Kommentare zu diesem Artikel

Keine Kommentare

Kommentar hinzufügen

* - Pflichtfeld

*
CAPTCHA-Bild zum Spam-Schutz
Wenn Sie das Wort nicht lesen können, bitte hier klicken.
*
*