Syrischer Botschafter vor der Ausweisung

Samstag, 02. Juni 2012

Bukarest (Mediafax/ADZ) - Mit eintägiger Verspätung gegenüber dem Westen hat Rumäniens Außenminister, Andrei Marga, am Donnerstag die Ausweisung des syrischen Botschafters in Bukarest, Walid Othman, empfohlen. Wegen der schweren Menschenrechtsverstöße in Syrien habe er Staatschef Traian Băsescu und Ministerpräsident Victor Ponta die umgehende Ausweisung des syrischen Diplomaten empfohlen, sagte Marga am Rande eines Israel-Aufenthalts. Zudem soll der rumänische Botschafter in Damaskus zurückberufen werden. Regierungschef Victor Ponta (PSD) zeigte seinerseits auf, dass aufgrund der zahlreichen Auslandsrumänen in Syrien die rumänische Botschaft in Damaskus allerdings nicht komplett geschlossen werde.

Kommentare zu diesem Artikel

Keine Kommentare

Kommentar hinzufügen

* - Pflichtfeld

*
CAPTCHA-Bild zum Spam-Schutz
Wenn Sie das Wort nicht lesen können, bitte hier klicken.
*
*