„Tag der Deutschen Sprache“ in Reschitza

Einladung zu interaktiver Veranstaltung in der Deutschen Bibliothek

Freitag, 06. September 2013

Reschitza - „Der Tag der deutschen Sprache fällt in diesem Jahr auf den 14. September. Mitglieder des Vereins der Deutschen Sprache und Sprachfreunde in Deutschland und aller Welt weisen an diesem Tag seit 2001 auf guten und vorbildlichen Gebrauch der deutschen Sprache hin und kritisieren die Fehlleistungen.

Sie zeigen, dass die deutsche Sprache lebendig und vielfältig verwendbar ist und informieren über den VDS als Sprach- und Kulturverein“, heißt es in einem Kommuniqué, das der Verein im Juli in alle Welt verschickt hat.
Und weiter: „Thematischer Schwerpunkt ist in diesem Jahr „Deutsch und seine Varianten“. Dabei werden der Hoch- oder Standardsprache andere Varianten der deutschen Sprache gegenüberstellt, z. B. die deutschen Dialekte, die Jugendsprache oder Kiezdeutsch, das Deutsche bestimmter Berufsgruppen (z. B. Behördendeutsch, Werbesprache) oder sprachliche Kurzformen in den neuen Medien.“ Zusätzliche Informationen zum Verein der Deutschen Sprache sind über info@vds-ev.de, www.vds-ev.de, abrufbar.

Das Demokratische Forum der Banater Berglanddeutschen (DFBB), der Kultur- und Erwachsenenbildungsverein „Deutsche Vortragsreihe Reschitza” und ihre Partner laden ein zu einer diesem Tag entsprechenden Veranstaltung am 14. September, 16 Uhr, in die deutsche „Alexander Tietz“-Bibliothek in Reschitza. Entfaltet wird die Feier des „Tags der deutschen Sprache“ als eine interaktive Veranstaltung mit Hilfe der Lehrkräfte, die Deutsch als Muttersprache und als Fremdsprache im Banater Bergland unterrichten.

Kommentare zu diesem Artikel

Keine Kommentare

Kommentar hinzufügen

* - Pflichtfeld

*
CAPTCHA-Bild zum Spam-Schutz
Wenn Sie das Wort nicht lesen können, bitte hier klicken.
*
*