Tag der offenen Tore im Kreisrat

Montag, 28. September 2015

Kronstadt – Ein Tag der offenen Tore soll im Oktober im Kronstädter Kreisrat laut Beschluss, den die Ratsmitglieder gefasst haben, eingeführt werden. Dafür wurden auch 17.575 Lei genehmigt, von denen 5000 Lei für eine Videodokumentation und 6000 Lei für drei Banner verausgabt werden sollen. Die restliche Summe soll für Poster, aber auch Schreibmaterialien, Bonbons und bunte Kreide, die an die Besuchern verteilt werden , ausgegeben werden. Der Stichtag wird rechtzeitig angekündigt werden. Bei diesem Anlass werden Kinder aus Kindergärten, Schüler aller Stufen, Studenten, Rentner freien Zugang in das Gebäude und in die Büros, in denen die Beamten des Kreisrates ihre Tätigkeit entfalten, haben.

Der erste Tag wird durch eine Pressekonferenz eingeleitet, die der amtierende stellvertretende Vorsitzende des Kreisrates in seinem Arbeitsraum abhalten wird. Anschließend werden Führungen für die Besucher vorgenommen. Am nächsten Tag wird eine Besuchstour durch einige dem Kreisrat unterstellten Kulturinstitutionen vorgenommen. Besichtigt werden dabei das Geschichtsmuseum des Kronstädter Kreises im Alten Rathaus, das Gedenkmuseum „Casa Mureşenilor“, die Weberbastei, die Kreisbibliothek George Bariţiu, wie auch das Museum der ersten rumänischen Schule in der Oberen Vorstadt.

Kommentare zu diesem Artikel

Keine Kommentare

Kommentar hinzufügen

* - Pflichtfeld

*
CAPTCHA-Bild zum Spam-Schutz
Wenn Sie das Wort nicht lesen können, bitte hier klicken.
*
*