Tag der Rumänischen Kultur im Palais Schönborn

Dienstag, 13. Januar 2015

Kronstadt (ADZ) - Zum Tag der Rumänischen Kultur findet am Donnerstag, den 15. Januar um 19 Uhr, im Palais Schönborn in Wien, ein Konzert des Ensembles „Vienna Classic Duo“ statt. Die Veranstaltung wird präsentiert von der rumänischen Botschaft und dem Rumänischen Kulturinstitut in Wien. Das Ensemble, bestehend aus der Violonistin Sorana Gâtlan und der Pianistin Petra Pogády, wird klassische Stücke von Wolfgang Amadeus Mozart, Frédéric Chopin und Vittorio Monti, sowie die rumänischen Volkstänze Béla Bartóks spielen. Sorana Gâtlan studierte in Bukarest, spielte in verschiedenen Ensembles und auf zahlreichen internationalen Bühnen und ist Mitglied der Stiftung „Yehudi Menuhin“. Petra Pogády, Preisträgerin des österreichischen Musikwettbewerbs „Prima la Musica“, studierte in Linz, Wien und Paris und spielte auf internationalen Festivals, unter anderem in Israel und New York.
Neben dem Konzert, findet am selben Abend auch die Finissage der Ausstellung „Add to Address Book“ der rumänischen Künstlerin Mirela Trăistaru statt. Das Projekt bringt die Werke von 89 KünstlerInnen aus 16 Ländern zusammen und ist im „Museum of Young Art Vienna“ zu sehen, welches sich ebenfalls im Palais Schönborn befindet. Wer die Ausstellung verpasst, hat jedoch die Gelegenheit, sie in diesem Jahr in Klausenburg/Cluj-Napoca zu sehen.

Kommentare zu diesem Artikel

Keine Kommentare

Kommentar hinzufügen

* - Pflichtfeld

*
CAPTCHA-Bild zum Spam-Schutz
Wenn Sie das Wort nicht lesen können, bitte hier klicken.
*
*