Tage der deutschen Minderheit in Klausenburg

Sonntag, 28. Oktober 2018

Klausenburg - Die Tage der deutschen Minderheit in Klausenburg finden in diesem Jahr zum vierten Mal statt. Ende Oktober bietet die durch das Forum organisierte Veranstaltung folgendes Programm:
Am Sonntag, dem 28. Oktober, findet um 18 Uhr in der evangelischen Kirche der Reformationsgottesdienst statt. Es predigt Kilian Dörr, Stadtpfarrer von Hermannstadt. Der musikalische Rahmen wird durch ein Vokalensemble unter der Leitung von Jürg Leutert, Landeskirchenmusikwart der Evangelischen Kirche A.B. in Rumänien, und Erich Türk, Orgel, gestaltet.
Am Dienstag, dem 30. Oktober, sind ab 17 Uhr Veranstaltungen im Forum (Memorandumului-Str. 8) geplant. Zunächst wird Dr. Christian Schuster (Babeș-Bolyai-Universität) den Vortrag „Das lange Jahrhundert der Minderheiten“ halten. Es folgt die Vernissage der Ausstellung „Treppen in Siebenbürgen“, eine Dokumentation über die Kirchenburg-Treppen (Târpiu) in der Nähe von Bistritz von Radu Nebert. Bei allen Veranstaltungen ist der Eintritt frei.

Kommentare zu diesem Artikel

Keine Kommentare

Kommentar hinzufügen

* - Pflichtfeld

*
CAPTCHA-Bild zum Spam-Schutz
Wenn Sie das Wort nicht lesen können, bitte hier klicken.
*
*