Tage der Volksuni in Temeswar

Vortrag zum 100. Geburtstag von Hans Kehrer

Dienstag, 18. Juni 2013

Temeswar - Unter dem Motto „Aus Temeswar, aus dem Banat, aus Rumänien, aus Europa und aus der ganzen Welt“ läuft am kommenden Wochenende das traditionelle Fest der deutschen Volksuni im Temeswarer Adam-Müller-Guttenbrunn-Haus (Gheorghe-Lazăr-Straße 10-12). Die nun schon 8. Auflage der Tage der VHS, die auch heuer vom Demokratischen Forum der Deutschen aus Temeswar an zwei Tagen veranstaltet werden, erfahren ihre feierliche Eröffnung am kommenden Freitag, um 16 Uhr, im Festsaal des AMG-Hauses. Zum Auftakt werden zwei repräsentative Ausstellungen der Volkshochschule bzw. eine Ausstellung des Hobby-Kreises und die Fotoschau „Unsere Ausflüge, Juni 2012 – Juni 2013“ eröffnet. Um 16.30 Uhr ist das Rundtischgespräch „Wir erinnern uns an unsere Tätigkeit (Juni 2012 – Juni 2013)“ unter der Moderation von Dipl.-Ing. Alexandrina Paul, der Leiterin der VHS Temeswar, vorgesehen.

Dabei sollen auch Pläne und Vorhaben für das nächste Studienjahr zur Sprache kommen. Dr. Annemarie Podlipny-Hehn hält darauf den Festvortrag „Hans Kehrer – der Vetter Matz von Hopsenitz“ zum 100.Geburtstag des beliebten Banater Mundartautors und Schauspielers. Im Rahmen der Veranstaltung präsentieren sich alle Zirkel und Kreise der deutschen Volksuni u. a. der Kreis der Opernliebhaber (Leiter Prof. Franz Finta), der Musikkreis (Dr. Arthur Funk), der Hobby-Kreis (Ildiko Mărgineanu), der Fotokreis (Constantin Curec), die Kulturgruppen und der Touristik-Kreis (Prof. Luise Finta). Zum Abschluss findet am kommenden Samstag, um 16 Uhr, im AMG-Festsaal ein Kulturprogramm mit dem Chor „Temeswarer Liederkranz“ und der Tanzgruppe „Bunter Herbstreigen“ statt. Die Moderation hat Prof. Luise Finta inne. Es folgt ein gemeinsamer Unterhaltungsabend für alle Teilnehmer.

Kommentare zu diesem Artikel

Keine Kommentare

Kommentar hinzufügen

* - Pflichtfeld

*
CAPTCHA-Bild zum Spam-Schutz
Wenn Sie das Wort nicht lesen können, bitte hier klicken.
*
*