Tagungen zu siebenbürgischen Themen

Mittwoch, 04. Januar 2012

Kronstadt - Schon zu Beginn des Jahres laden die Akademie Mitteleuropa e. V. und die Bildungs- und Begegnungsstätte „Der Heiligenhof“ nach Bad Kissingen zu Tagungen mit Siebenbürgen-Bezug ein. Vom 24. bis 26. Februar findet in Zusammenarbeit mit den Kulturreferenten des Verbandes der Siebenbürger Sachsen in Deutschland e. V. die Veranstaltung „Siebenbürgen in zeitgenössischen Dokumentarfilmen“ statt. Im Programm stehen die Filme „Hinter Sieben Burgen – Zeitloser Film über Siebenbürgen“ (1994, Björn Reinhard, Oberwischau/Vişeu de  Sus), „Siebenbürgischer Heuweg“ (1996, Ralf Marschalleck, Berlin), „Gherdeal/Gürteln“ (2004, Thomas Beckmann, Chemnitz und  Martin Nudow, München), „Wunden – Erzählungen aus Transilvanien“ (1994, Günter Czernetzky, Berlin), „Der Verrat“ (2004, Zoltán Hajdu, Heidelberg) sowie „La drum“ (1997, Dumitru Budrala, Hermannstadt/Sibiu) und „Von der Macht der Verdächtigungen“ (2008, Walter Wehmeyer, Wien). Nach den jeweiligen Filmvorführungen sind Diskussionen mit den Regisseuren vorgesehen.

(Fast) pünktlich zum Internationalen Frauentag wird vom 9. bis 11. März unter Mitwirkung des Evangelischen Freundeskreises Siebenbürgen auch eine Tagung über „Die (neue) Rolle der Frauen in den Kirchen und der Gesellschaft Rumäniens“ angeboten. Die Referenten kommen u.a. aus Klausenburg/Cluj-Napoca, Hermannstadt/Sibiu oder Bad Kissingen.
Für Rückfragen und Anmeldungen stehen die Telefonnummer des „Heiligenhofes“ 0049/971/714 714 sowie die E-Mail-Adresse  info@heiligenhof.de zur Verfügung. Die Anschrift der Bildungsstätte lautet: Alte Euerdorfer Straße 1, 97688 Bad Kissingen.

Kommentare zu diesem Artikel

Keine Kommentare

Kommentar hinzufügen

* - Pflichtfeld

*
CAPTCHA-Bild zum Spam-Schutz
Wenn Sie das Wort nicht lesen können, bitte hier klicken.
*
*