Talentierter Nachwuchs in Bacău

Tanzgruppe „Ringelreihn“ für „Dance Star Finals 2013“ qualifiziert

Donnerstag, 28. Februar 2013

„Ringelreihn“ zeigt moderne Bearbeitung der deutschen Volkstänze.
Foto: Ulrich Brunhuber

Bacău (ADZ) - Die Tanzgruppe „Ringelreihn“ aus Bacău hat sich am vergangenen Wochenende beim Dance-Star-Wettbewerb in Bukarest mit dem zweiten Platz für die Teilnahme am internationalen Finale im kroatischen Porec qualifiziert. Die jungen Tänzerinnen und Tänzer der Gruppe „Ringelreihn“ werden in der Ballettklasse am George-Apostu-Lyzeum von Simona Baicu ausgebildet. Einige der Schüler sind in Deutschland geboren und zusammen mit ihren Eltern nach Rumänien gezogen.

Die „European Dance Union“ (ESDU) veranstaltet mit der „World Star Dance Tour“ den weltweit größten Wettbewerb dieser Art. Bei internationalen ESDU-Wettbewerben, die unter anderem auch in Südafrika, Österreich und Deutschland stattfinden, werden die Besten eines Landes für das Finale ermittelt. In Bukarest wetteiferten mehr als zweitausend Teilnehmer. Sie zeigten über vierhundert bis zu dreiminütige Tanzdarbietungen in verschiedenen Kategorien. Im Finale, das in der zweiten Maihälfte stattfindet, werden über fünftausend Tänzerinnen und Tänzer um die Gunst der Jury kämpfen. Der Wettbewerb in Porec bietet den Tänzern die Möglichkeit, sich in der internationalen Gemeinschaft auszutauschen und diese besser zu vernetzen.

„Die zehn Tänzer der Volkstanzgruppe ‘Ringelreihn’ würden sich freuen, Rumänien und seine deutsche Minderheit im Finale des größten europäischen Tanzwettbewerbs vertreten zu können“, meinte Ulrich Brunhuber vom Deutschen Wirtschaftsklub Moldau. Zurzeit suchen die jungen Tänzer nach Sponsoren, die ihnen bei Begleichung der Transportkosten behilflich sein würden.

Kommentare zu diesem Artikel

Keine Kommentare

Kommentar hinzufügen

* - Pflichtfeld

*
CAPTCHA-Bild zum Spam-Schutz
Wenn Sie das Wort nicht lesen können, bitte hier klicken.
*
*