Tanzgruppentreffen in Hermannstadt

Jugendliche des Deutschen Forums pflegen den deutschen Volkstanz

Donnerstag, 25. Oktober 2018

Hunderte Jugendliche pflegen landesweit den deutschen Volkstanz. Foto: ADJ

Hermannstadt - Das diesjährige Tanzgruppentreffen der rumäniendeutschen Volkstanzgruppen, an dem rund 200 Jugendliche aus Siebenbürgen, dem Banat und dem Altreich teilnehmen, veranstaltet die Arbeitsgemeinschaft Deutscher Jugendorganisationen in Rumänien e.V. (ADJ) in der Zeitspanne vom 25. zum 28. Oktober in Hermannstadt/Sibiu. Die Teilnehmer werden in mehreren Workshopeinheiten neue Tänze lernen, wobei es sich nicht ausschließlich um die bekannten und beliebten deutschen Volkstänze sondern auch um Salsa oder gar Hip Hop handelt. „Als eines der wichtigsten Ziele dieser Veranstaltung sehen wir die Möglichkeit eines Austausches zwischen verschiedenen Jugendgruppen“, so die Veranstalter. Zum Abschluss des Treffens findet am Samstag, den 27. Oktober, ab 16 Uhr, eine öffentliche Vorstellung im Festsaal der Astra-Bibliothek statt. Dabei wird jede Gruppe eigene, für ihre Region typische Tänze vorführen und auch die in Hermannstadt erlernten präsentieren. Der Eintritt ist frei.
Das Tanzgruppentreffen der ADJ tragen das Department für Interethnische Beziehungen der Rumänischen Regierung durch das Demokratische Forum der Deutschen in Rumänien (DFDR) sowie das Bundesministerium des Innern durch die Gesellschaft Baden-Württemberg International finanziell mit.

Kommentare zu diesem Artikel

Keine Kommentare

Kommentar hinzufügen

* - Pflichtfeld

*
CAPTCHA-Bild zum Spam-Schutz
Wenn Sie das Wort nicht lesen können, bitte hier klicken.
*
*