Tăriceanu denkt daran, als Präsident zu kandidieren

Samstag, 02. Februar 2019

ALDE-Vorsitzender Călin Popescu Tăriceanu Archivfoto: Agerpres

Bukarest (ADZ) - ALDE-Vorsitzender Călin Popescu Tăriceanu hat am Donnerstagabend bei Digi24 bekannt gegeben, ernsthaft zu überlegen, dieses Jahr an den Präsidentschaftswahlen teilzunehmen. Ob er seitens der Allianz PSD-ALDE kandidieren wird oder seitens der Partei, die er leitet, sei noch nicht entschieden, er hält es aber für sehr wahrscheinlich, dass eine Allianz größere Chancen hat als eine Partei allein.

Der Moment sei noch nicht gekommen, eine Entscheidung preiszugeben, so Tăriceanu. Die beiden Parteien werden Umfragen veranstalten und sozial-demografische Untersuchungen durchführen, um festzustellen, welches die besten Möglichkeiten wären.

Eine Studie des Meinungsforschungsunternehmens IMAS hat kürzlich ergeben, dass bei einer hypothetischen Präsidentschaftswahl am kommenden Sonntag 34,4 Prozent für Klaus Johannis stimmen würden, für Călin Popescu Tăriceanu 15,4 Prozent und für Liviu Dragnea nur 6 Prozent der Befragten.

 

Kommentare zu diesem Artikel

Klaus, 03.02 2019, 16:27
Sollten dir bürgr i n Rumänine etwa wach geworden sein?
wäre gut für das land

Kommentar hinzufügen

* - Pflichtfeld

*
CAPTCHA-Bild zum Spam-Schutz
Wenn Sie das Wort nicht lesen können, bitte hier klicken.
*
*