Tăriceanu will neue Amtsenthebung des Präsidenten

Dienstag, 09. September 2014

Bukarest (ADZ) - Senatschef Călin Popescu Tăriceanu droht dem scheidenden Staatsoberhaupt mit einem neuen Amtsenthebungsverfahren. Er wollte schon gestern die nötige Unterschriftensammlung einleiten, um das dritte derartige Verfahren gegen Băsescu anzustoßen, so Tăriceanu am Wochenende. Mit der Begründung seines Schrittes, dem bekanntlich „schwere Verstöße gegen die Verfassung“ zugrunde liegen müssen, hielt Tăriceanu sich nicht lange auf, sondern verwies vage auf die jüngsten Treffen des Präsidenten mit PMP-Chefin Udrea und weiteren PMP-Spitzen. Premier Ponta begrüßte den Vorstoß, die PSD werde ihn ernsthaft prüfen. Die Opposition sprach von einem billigen Wahlkampftrick, um von den tatsächlichen Problemen des Landes abzulenken.

Kommentare zu diesem Artikel

Norbert, 09.09 2014, 15:02
Amtsenthebungen,verhaftungen,Koruption,Bestechung,Nur die halbe Wahrheit sagen.ParteiwechselÜbertritte,u.u.u.Das sind die Themen ,die der Leser permanent in dieser Zeitung über Rumänien zu lesen bekommt.Woher kommt diese starke konzentrierung auf diese Themen.Weil Sommer ist? Weil Winter ist ? Oder vielleicht doch!! Es ist die Wahrheit!!!! Die Koruption ist tief in der rumänischen Kultur verankert!! Ich behaupte dies hier!! Höre dies 15 Jahre von Tausenden Menschen ,aller Nationen. UNd zitiere was auf Wikipedia für alle Menschen nachlesbar über Rumänien steht. Die Koruption ist tief in der rumänischen KUltur verankert.Da steht nicht drin .Die Politiker. da steht nicht drin die Verwaltung. Ich zitiere. IN de rumänischen Kultur.
Hanns, 09.09 2014, 11:03
Welche "schwere Verstöße gegen die Verfassung" hat Basescu begangen? Kann mir jemand sagen um welche es sich dabei handelt? Oder werden da wieder lediglich leere Worthülsen in den Raum gestellt?
Manfred, 09.09 2014, 09:28
Wer würde von einem solchen Verfahren am meisten profitieren?Tariceanu!Schließlich würde er als amtierender Senatspräsident die Rolle des Interimspräsidenten übernehmen-ein Schelm,der Arges dabei denkt!

Kommentar hinzufügen

* - Pflichtfeld

*
CAPTCHA-Bild zum Spam-Schutz
Wenn Sie das Wort nicht lesen können, bitte hier klicken.
*
*