Tausende Profis in Rumänien gesucht

Top-Arbeitgeber stellten sich Interessenten vor / Die Online-Rekrutierung hat begonnen

Mittwoch, 20. April 2016

4000 Kandidaten haben vor Kurzem die Job- und Karrieremesse „Angajatori de Top“ (auf Deutsch „Top-Arbeitgeber“) in Temeswar besucht. Nun hat die Online-Rekrutierung begonnen. Die Jobmesse wendet sich an Fachleute, die gute Jobs suchen, aber auch an Top-Arbeitgeber, die auf der Suche nach gut ausgebildeten Fachleuten sind. In Temeswar wurde die Messe bereits zum achten Mal veranstaltet. Über 300 Vertreter der 60 Gesellschaften und Unternehmen kamen in Westrumänien zusammen. Dabei wurden über 2500 Jobangebote auf dem Tisch gelegt. Doch nicht nur Fachleute, auch Studenten und Absolventen werden in Rumänien stetig gesucht.

Während der zwei Messetage in Temeswar haben Tausende Interessenten Jobangebote begutachtet, mit Vertretern der jeweiligen Unternehmen Kontakt aufgenommen und an verschiedenen Workshops teilgenommen. Arbeitgeber sehen die Teilnahme daran als sehr erfolgreich. Schon in den vergangenen Jahren haben Unternehmen ihre freien Stellen infolge der Messe zum größten Teil belegt. „Die Lebensläufe, die während der Messe eingereicht wurden, werden derzeit analysiert. Die besten Kandidaten werden in unseren Auswahlprozess eingeführt“, sagt Carmen Ghenghea, verantwortlich für Personal bei Accenture Temeswar. „Unser Informationsstand wurde von vielen potenziellen Kandidaten besucht. Somit hoffen wird, dass wir die Besten unter den Besten aussuchen können. Auch Studenten haben für unsere Sommerpraktika-Programme eine Chance, aber auch Software-Fachleute, Mechaniker und Produktionsingenieure“, sagt Maria Marcovici, HR-Marketing Spezialistin bei Continental Automotive România.

Neben den Jobangeboten durften sich etwa 850 Teilnehmer auch an 25 Konferenzen und Workshops unter dem Namen „SkillShops“ und „TechTalks“ beteiligen. Innerhalb der SkillShops-Sessionen haben die Vertreter der Unternehmen die Fähigkeiten und Kompetenzen, die sie bei ihren Kandidaten suchen, erklärt. Auch Informationen bezüglich der Auswahl der Bewerber und Beratung bei der Formulierung eines Lebenslaufs sowie Tipps für den Ablauf eines Vorstellungsgesprächs wurden innerhalb dieser Sessionen vorgestellt. Ihre Rolle besteht darin, potenzielle Bewerber mit den Arbeitgebern in Verbindung zu setzen und die Kandidaten in ihrem Bemühen, einen Job zu erhalten, zu helfen.

Die TechTalks-Konferenzen und Workshop-Reihe waren für Fachleute im technischen Bereich gedacht und haben Informationsveranstaltungen betreffs der neuesten Trends in der Technologie angeboten. Sie waren von konkreten Beispielen und Projekten, mit denen die Unternehmen arbeiten, begleitet.
„Angajatori de top“ wird in diesem Jahr bereits zum 20. Mal veranstaltet. Neben der Jobmesse in Temeswar wurde noch eine weitere in der rumänischen Hauptstadt veranstaltet. Rund hundert Unternehmen nahmen daran teil und über 10.000 Interessenten besuchten die Messe. Wie üblich kann man Informationen und potenzielle Jobs auch auf der Webseite www.hipo.ro erhalten. Derzeit findet auch die virtuelle Ausgabe der Messe statt, wobei Bewerber Jobangebote auf der Webseite finden und ihre Lebensläufe online hochladen können. Über 5000 Karrierechancen stehen hier zur Verfügung. Bedeutende internationale Unternehmen mit rumänischen Niederlassungen stellen Arbeitsplätze in verschiedenen Arbeitsbereichen zur Verfügung, u. a. werden Software-Entwickler, Ingenieure, Buchhalter und Kundenbetreuer gesucht. Das Angebot ist für jeden zugänglich, der einen Computer oder Laptop und Internet-Anschluss besitzt, sagen die Veranstalter.

Kommentare zu diesem Artikel

Keine Kommentare

Kommentar hinzufügen

* - Pflichtfeld

*
CAPTCHA-Bild zum Spam-Schutz
Wenn Sie das Wort nicht lesen können, bitte hier klicken.
*
*