Tauziehen um Generaldirektor des Fernsehens

Donnerstag, 24. März 2016

Bukarest (Mediafax/ADZ) - Nachdem Dienstagabend im Plenum der beiden Parlamentskammern kein Quorum mehr vorhanden war, musste die Abstimmung über den Vorsitzenden des Aufsichtsrats und Generaldirektor von TVR auf gestern verschoben werden. George Orbean, den die Regierung für den Aufsichtsrat vorgeschlagen hatte, wurde vom Parlament als Generaldirektor aber nicht bestätigt. Dienstag hatte das Plenum sämtliche 13 Kandidaten für den Aufsichtsrat gebilligt und diese hatten auf der anschließenden Sitzung George Orbean für das Amt bestimmt, er erzielte eine Stimme mehr als die TVR-Interims-Direktorin Irina Radu. Auf Vorschlag von Präsident Johannis ist die TV-Autorin Christel Ungar-Ţopescu in den Verwaltungsrat gewählt worden.

Kommentare zu diesem Artikel

Keine Kommentare

Kommentar hinzufügen

* - Pflichtfeld

*
CAPTCHA-Bild zum Spam-Schutz
Wenn Sie das Wort nicht lesen können, bitte hier klicken.
*
*