TEAM-Arbeit – Toll, Ein Andrer Macht´s

Treffen des LandesJugendMitarbeiterKreises

Dienstag, 07. November 2017

Gemeinsames Singen und Musizieren in der Kirche von Pruden

Am Wochenende 27.-29. Oktober 2017 traf sich der LJMK (LandesJugeneMitarbeiterKreis im Jugendwerk der Evangelischen Kirche A. B.) in Pruden (Prod bei Schäßburg/Sighişoara). Das Besondere an diesem LJMK war, dass ganz viele neue Teilnehmer mitgemacht haben. Von den 27 Anwesenden waren 18 zum ersten Mal dabei. Der erste Tag des LJMK-Wochenendes begann mit ein paar Kennenlern-Spielen und endete mit einer interessanten Abendandacht über Entscheidungen.

Am nächsten Tag hatten die Teilnehmer die Gelegenheit, sich selbst besser kennenzulernen. Das geschah mit Hilfe der Einheiten vom Jugendreferenten Frank Gründler und Joachim Lorenz. Mit Hilfe von Joachims Präsentation haben wir mehr über Sinn und Ziel des LJMK erfahren. In den Programmpunkten ging es nicht nur über uns, sondern auch über Teamarbeit. Jetzt wissen wir auch, wie man mit den anderen Mitarbeitern umgehen soll .

Trotz des schlechten Wetters konnte auch eine Wanderung stattfinden, bei der wir viel Spaß hatten. Der Tag begann mit der Gelegenheit näher zu Gott zu kommen und endete mit einer Bibelarbeit und einer Abendandacht.

Die beiden Abendandachten wurden von zwei Jugendlichen gestaltet, die beide zum ersten Mal eine Andacht gehalten haben. Im Gottesdienst am Sonntag wurde uns die Frage gestellt, wer oder was der Mittelpunkt in unserem Leben sei.

Danach gab es, wie immer bei diesen Treffen, eine Abschlussrunde, wo jeder seine eigene Meinung über diesen LJMK äußern konnte.
Kaum erwähnt, weil beinahe schon selbstverständlich, wurde das leckere Essen, die gemeinsamen Spiele und die vielen Lieder. Wie immer fiel es uns sehr schwer, von den Freunden zu verabschieden und zu unserem Alltagsleben zurückzukehren. Wir danken den drei Leitern, die es immer möglich machen, dass diese LJMK-Wochenenden stattfinden.


Ruxi Ştefan (Zeiden)
Adriana Vergheleţ (Kronstadt)

Kommentare zu diesem Artikel

Keine Kommentare

Kommentar hinzufügen

* - Pflichtfeld

*
CAPTCHA-Bild zum Spam-Schutz
Wenn Sie das Wort nicht lesen können, bitte hier klicken.
*
*