Teilwahlen in Teleorman und Covasna

Dienstag, 05. Februar 2013

Bukarest (Mediafax/ADZ) - Bei den Teilwahlen von Sonntag hat im Kreis Teleorman der USL-Kandidat Adrian Gâdea den Vorsitz des Kreisrats gewonnen, und zwar mit 81 Prozent der Stimmen. Sein Gegenkandidat von der PDL, Constantin Amarie, erhielt 12,9 Prozent. Das Amt des Kreisratsvorsitzenden war vakant geworden, nachdem der bisherige Vorsitzende Liviu Dragnea in die Abgeordnetenkammer gewählt worden war.

Im selben Kreis wurde Dănuţ Cuclea (USL) zum Bürgermeister von Turnu M²gurele gewählt. In Slatina hat der USL-Kandidat Minel Prina bei einer überraschend großen Beteiligung die Bürgermeisterwahlen gewonnen. In Covasna wurde der UDMR-Kandidat János Thiesz mit überwiegender Mehrheit neuer Bürgermeister.

Kommentare zu diesem Artikel

Keine Kommentare

Kommentar hinzufügen

* - Pflichtfeld

*
CAPTCHA-Bild zum Spam-Schutz
Wenn Sie das Wort nicht lesen können, bitte hier klicken.
*
*