Temescher Firmen ausgezeichnet

DSTT erhielt Exzellenzpreis für Kultur

Montag, 02. November 2015

Aufnahme aus der DSTT-Produktion „Die Fuchsiade“ Foto: DSTT

Temeswar – Am vergangenen Freitag fand die alljährliche Gala des Temescher Firmenrankings in Temeswar/Timişoara statt. Die Temescher Industrie- und Handelskammer (IHK) hat Preise an die erfolgreichsten Unternehmen aus dem Vorjahr im Verwaltungskreis Temesch/Timiş verliehen. Die Gala wird bereits seit 22 Jahren veranstaltet und ist die bedeutendste Veranstaltung der westrumänischen Wirtschaft. Als Visitenkarte der leistungsstärksten und erfolgreichsten Unternehmen vereint die Gala alljährlich hochkarätige Vertreter aus Wirtschaft und Verwaltung, Vertreter des Diplomatischen Corps, der Bereiche Bildung und Kultur, der Medien und der Mittlerorganisationen aus der Westregion, der Wirtschaftsvereine, sowie auch Partner und Mitarbeiter der IHK aus dem In- und Ausland. Somit haben über tausend Firmen Pokale und Diplome und vor allem Anerkennung für ihre Tätigkeit im Jahr 2014 erhalten. Aus über 24.000 Unternehmen, die die Bilanz für das Vorjahr an der IHKA eingereicht haben, wurden fürs Ranking fast 6500 in Betracht gezogen. Je nach Tätigkeit, Umsatz und Größe wurden sie in Kategorien geteilt und ausgezeichnet. Auch das Deutsche Staatstheater Temeswar (DSTT) wurde im Rahmen der Gala der Temescher Wirtschaft ausgezeichnet. Dem DSTT wurde der Exzellenzpreis für Kultur verliehen. „Der Exzellenzpreis für Kultur wird dem Deutschen Staatstheater Temeswar für seine besonderen Verdienste um das deutschsprachige Bühnenschaffen in Rumänien verliehen. Das Haus ist eine erstrangige Kultureinrichtung mit hochkarätigen Inszenierungen und Projekten. Es arbeitet mit international anerkannten Künstlern zusammen und ist auf Gast- und Festspielen im In- und Ausland präsent”, heißt es seitens der IHK-Vertreter zur Verleihung des Preises an das DSTT.

Kommentare zu diesem Artikel

Keine Kommentare

Kommentar hinzufügen

* - Pflichtfeld

*
CAPTCHA-Bild zum Spam-Schutz
Wenn Sie das Wort nicht lesen können, bitte hier klicken.
*
*