Temeswar – Crash-Kurs im Reifenwechsel für Frauen

Sonntag, 06. November 2016

Ada Luca (im Bild) wollte an diesem Tag Spaß haben und Wissen vermittelt bekommen. Sie kam voll auf ihre Rechnung.
Foto: Siegfried Thiel

Temeswar - Die Fotos, mit und ohne Teilnehmerdiplom, Selfies, belustigte Gesichter und aufmerksame Mienen – die gesamte Bandbreite menschlichen Gefühles war bei einem öffentlichen Lehrgang zum Thema Reifenwechsel für Frauen mit dabei. Kostenlos und unter professioneller Aufsicht konnten Frauen etwas für ihre Selbständigkeit tun. Das Szenario, mit einer verzweifelt am Straßenrand stehenden Frau, die männliche Unterstützung für einen Reifenwechsel braucht, soll damit für viele Geschichte werden. Der Online-Reifenhändler Delticom OE hatte mit seinen Fachleuten auf dem Parkplatz der Iulius Mall im Stadtzentrum von Temeswar innerhalb von zwei Stunden einigen zig Frauen beigebracht, wie Reserveräder abgeschraubt und dann neu montiert werden.

Ganz einerlei, ob die Frauen mit ihrem eigenen Wagen vorbeigekommen waren, oder am Wagen des Veranstalters Wissen und handwerkliches Vorgehen erlernten, keine einzige Teilnehmerin am Schnellkurs hatte schon einmal den Reifen allein gewechselt. Die beiden Musikerinnen, Ada Luca und Claudia Fotin, haben bei Reifenpannen im Verkehr keine schlechten Erfahrungen gemacht: „Die Männer sind hilfsbereit. Immer wurde mir in der Not bei einer Panne geholfen, aber ich wollte schon immer wissen, wie ich das eigenhändig schaffen kann“, sagt Ada Luca. Sie glaubt, „das einzige, was mir jetzt, nach dem Crash-Kurs, noch Schwierigkeiten bereitet, ist das Aufkriegen der Schrauben, mein Körpergewicht ist nicht groß genug.“ Claudia Fotin ihrerseits hatte sich beim Zusehen nie die Reihenfolge gemerkt, in der Aufschrauben, Wagenheber ansetzen, Rad abmontieren, zu befolgen ist. „Jetzt könnte ich es alleine“, schlussfolgert sie.

Die Delticom OE (auch unter cauciucuridirect.ro bekannt) hat nicht selten in den Jahren, seitdem sie in der Region den größten Online-Reifenhändler Europas, die deutsche Delticom AG, vertritt, Events veranstaltet, die mehr waren, als Werbekampagnen: Über Sicherheit im Verkehr sprachen Fachleute des Unternehmens und Polizeibeamte in großen Temeswarer Schulen, den Reifenprofilmesser in der Größe einer 50-Bani-Münze hat das Unternehmen konzipiert, Bremstests mit Winter und Sommerreifen sind bei Delticom nicht selten. „Wir freuen uns, Partner zu haben, die etwas von Straßenverkehr und Autoreifen verstehen und solche Aktionen unterstützen und gar fördern“, sagte zu diesem Thema der Chefkommissar der Arader Verkehrspolizei, Nicolae Crainic. Seine Temeswarer Kollegen hatten vor etwa zwei Jahren gar die Feuerwehr anfahren lassen und mit deren Einsatzwagen die Straße genässt: Unterschiedliche Fahrsituationen sollten so getestet werden, Puppen aus Luftballons waren die sogenannten Opfer.

Kommentare zu diesem Artikel

Keine Kommentare

Kommentar hinzufügen

* - Pflichtfeld

*
CAPTCHA-Bild zum Spam-Schutz
Wenn Sie das Wort nicht lesen können, bitte hier klicken.
*
*