Temeswar setzt sich am Wochenende in Bewegung

Mittwoch, 22. April 2015

Temeswar – Der Countdown läuft! Am Samstag wird die erste Auflage des Sportevents „Timotion“ ausgetragen. Unter dem Motto „Temeswar in Bewegung“ haben sich über tausend Temeswarer aller Altersgruppen beim Rennen angemeldet. Eigentlich gibt es ein Rennen für alle, denn insgesamt fünf Rennen für Anfänger und Fortgeschrittene, für Kinder, Erwachsene, für Leute mit Behinderung und für Mütter, die ihre Babys tragen, werden in der Temeswarer Innenstadt veranstaltet.

Alles dreht sich dabei um Laufen und Bewegung aber auch um Wohltätigkeit. Durch den Teilnahmebeitrag werden verschiedene Temeswarer Projekte finanziell unterstützt. Insgesamt elf  stehen bei „Timotion“ auf der Liste, darunter soziale Projekte für junge Mütter, für Leute mit Behinderung, für Umweltaktionen und Kunst. Die gesamte Liste ist von der Webseite des Events www.timotion.ro abrufbar. Jeder Läufer darf entscheiden was für eine Aktion er unterstützen will. Das gesamte Einkommen wird gespendet. Die Teilnahmegebühr ist jedoch von einem Rennen zum anderen unterschiedlich:  für Anfänger (2 km),  „Eltern mit Baby“ und „Spaß auf Rädern“ für Roller-Skater und Leute im Rollstuhl beträgt sie 30 Lei, für das Visma-Cross 50 Lei und für den Halbmarathon 70 Lei.

Auch die Trassen der Rennen sind verschieden. Alle werden aber in unmittelbarer Nähe des Temeswarer Rosenparks starten. Dafür werden am 25. April auch die benachbarten Straßen zwischen 7 – 15 Uhr für den Verkehr gesperrt. Veranstalter des Großevents ist der Temeswarer Alergotura-Verein.

Kommentare zu diesem Artikel

Keine Kommentare

Kommentar hinzufügen

* - Pflichtfeld

*
CAPTCHA-Bild zum Spam-Schutz
Wenn Sie das Wort nicht lesen können, bitte hier klicken.
*
*