Teodorovici: Keine Rückzahlung bei Kassenbonlotterie

Donnerstag, 19. November 2015

Bukarest (ADZ) - Der ehemalige Finanzminister Eugen Teodorovici erklärte am Dienstag, dass keiner der Gewinner der bisherigen Ziehungen bei der Kassenbonlotterie seinen Gewinn zurückzahlen muss. Presseberichte, laut denen die bisherigen Lottoziehungen illegal gewesen seien, würden einen Ministererlass verzerrt interpretieren, es sei aber alles legal verlaufen. Das Finanzministerium erklärte schon am Montagabend, dass die Ziehungen dem Zufallsprinzip entsprochen haben. Je nach Auslegung des Erlasses hätte beispielsweise bei der ersten Ziehung die Gewinnzahl nicht 6 Lei sondern 600 Lei betragen.

Kommentare zu diesem Artikel

Keine Kommentare

Kommentar hinzufügen

* - Pflichtfeld

*
CAPTCHA-Bild zum Spam-Schutz
Wenn Sie das Wort nicht lesen können, bitte hier klicken.
*
*