Terrorist Munaf an Rumänien ausgeliefert

Freitag, 28. August 2015

Bukarest (ADZ) - Der vom Berufungsgericht Bukarest 2008 wegen Entführung dreier Journalisten rechtskräftig zu zehn Jahren Haft verurteilte Terrorist Mohammad Munaf ist an Rumänien ausgeliefert worden und befindet sich zurzeit im Polizeiarrest, teilte die Präsidentschaft am Donnerstag mit. Staatschef Klaus Johannis dankte dem Innenministerium, Inlandsnachrichtendienst und allen für Terrorismusbekämpfung zuständigen Behörden für ihren Einsatz, um den Iraker seiner gerechten Strafe zuzuführen. Munaf, der den Journalisten Marie Jeanne Ion, Sorin Mişcoci und Ovidiu Ohanesian 2005 als Übersetzer im Irak dienen sollte, hatte mit dem Drahtzieher ihrer Entführung, dem ebenfalls in Rumänien ansässigen Unternehmer Omar Hayssam, unter einer Decke gesteckt.

Kommentare zu diesem Artikel

Keine Kommentare

Kommentar hinzufügen

* - Pflichtfeld

*
CAPTCHA-Bild zum Spam-Schutz
Wenn Sie das Wort nicht lesen können, bitte hier klicken.
*
*