Thailändischer Botschafter im Rathaus

Die Zusammenarbeit im Bereich des Tourismus soll angekurbelt werden

Freitag, 18. September 2015

Astrid Fodor und Komgrit Varakamin besprachen die Möglichkeiten einer Zusammenarbeit im Tourismus.
Foto: Rathaus Hermannstadt

Hermannstadt – Den Besuch des Botschafters des Königreiches Thailand, Komgrit Varakamin, empfing die Hermannstädter Interims-Bürgermeisterin Astrid Fodor im Bürgermeisteramt am Großen Ring/Piaţa Mare vergangenen Mittwoch. Der Botschafter sprach anlässlich des Treffens das Interesse seiner Landes aus, die Zusammenarbeit im Bereich des Tourismus gemeinsam mit Hermannstadt/Sibiu auszubauen. 2014 haben 22.000 rumänische Touristen das Land in Südostasien besucht, weitere sollen in Zukunft auch aus Hermannstadt und dessen Umgebung angeworben werden. „Wir haben viel zum Thema des Tourismus gesprochen und ich habe auch das erhöhte Interesse unserer Stadt angesprochen, für thailändische Touristen attraktiv zu werden. Zu diesem Zweck habe ich Herrn Botschafter gebeten, auch ein ‘Botschafter’ der Stadt Hermannstadt in Thailand zu sein.

Ein weiterer wichtiger Gesprächspunkt war der gemeinsame Wunsch, für die Kochkunst als Teil der lokalen Kultur aber auch als mögliche Richtung des Wirtschaftswachstums zu werben. Der Botschafter berichtete über die bisherigen Bestrebungen, die thailändische Koch- und Volkskunst in Rumänien durch die Veranstaltung verschiedener Events und Festivals bekannt zu machen. Da auch Hermannstadt für seine kulinarische Identität werben möchte, habe ich die Einladung ausgesprochen, 2016 hier ein thailändisches Gastronomie-Festival zu veranstalten. Diese Einladung nahm der Botschafter an“, so die Interims-Bürgermeisterin Astrid Fodor. Anlässlich des Gespräches im Rathaus besprachen die Interims-Bürgermeisterin und der Botschafter besonders die Bedeutung der Werbung für die Kochkunst als Möglichkeit der Unterstützung lokaler Hersteller, der lokalen Lebensmittelindustrie und auch anderer Einrichtungen im Bereich der Gastwirtschaft sowie deren offensichtliche Vorteile für die Entwicklung des Tourismus.

Kommentare zu diesem Artikel

Keine Kommentare

Kommentar hinzufügen

* - Pflichtfeld

*
CAPTCHA-Bild zum Spam-Schutz
Wenn Sie das Wort nicht lesen können, bitte hier klicken.
*
*