Theaterfestival aufgeschoben

Dienstag, 29. Oktober 2013

Kronstadt - Wegen der Modernisierungsarbeiten, die an dem Kronstädter Dramentheater „Sică Alexandrescu“ durchgeführt werden, hat dessen Leitung in Absprache mit dem Bürgermeisteramt beschlossen, die diesjährige Auflage des Festivals der zeitgenössischen Dramatik auf nächstes Jahr zu verschieben. Das Festival, das auf eine langjährige Tradition zurückblickt – die erste Auflage fand 1978 statt –, ist landesweit ein Unikat, weil es nur der Dramatik der Gegenwart gewidmet ist. Bühnen aus dem ganzen Land beteiligten sich bisher immer wieder daran, die dabei vergebenen Preise sind bei Theaterkollektiven und Schauspielern sehr begehrt.

Bisher hat die Stadt 5,5 Millionen Lei in die Modernisierungsarbeiten investiert. Die geschätzte Gesamtsumme wird schließ-lich zehn Millionen Lei betragen. Da gegenwärtig die Arbeiten am großen Saal durchgeführt werden, der eine bessere Akustik erhalten soll, die Bühne mit der neusten technischen Ausstattung versehen wird, neue Stühle und Dekorationen angebracht werden, ist die Austragung heuer nicht möglich. Da es sich um die 25. Austragung, somit um ein Jubiläumsfestival handelt, musste der Beschluss zum Aufschub des Festivals gefasst werden.

Kommentare zu diesem Artikel

Keine Kommentare

Kommentar hinzufügen

* - Pflichtfeld

*
CAPTCHA-Bild zum Spam-Schutz
Wenn Sie das Wort nicht lesen können, bitte hier klicken.
*
*