Theatergruppe des Jugendforums Kronstadt spielt Brecht

Donnerstag, 14. Februar 2019

Hermannstadt – Vierzehn Schülerinnen und Schüler der 10. und 12. Klassen des Johannes-Honterus-Gymnasiums und des Dr.Ioan-Meșotă-Gymnasiums Kronstadt/Brașov, die sich Ende 2017 unter der Leitung von Petra Antonia Binder zu der Theatergruppe „PUN©HT“ des Deutschen Jugendforums Kronstadt (DJK) zusammengeschlossen haben, führen Ende Februar in vier verschiedenen Städten Rumäniens eine Bühnenbearbeitung der Parabeln „Geschichten vom Herrn Keuner“ von Bertolt Brecht (1898-1956) auf. Als Autorin der Bearbeitung und Regisseurin zeichnet Petra Antonia Binder für die Aufführungen verantwortlich, die am Freitag, dem 22. Februar, um 19 Uhr in der Casa Tranzit Klausenburg/Cluj-Napoca, am Samstag, dem 23. Februar, um 19 Uhr im Adam-Müller-Guttenbrunn-Haus Temeswar, am Dienstag, dem 26. Februar, um 17 Uhr im CAVAS-Studiosaal des Departements für Theaterkunst der Lucian-Blaga-Universität Hermannstadt/Sibiu, sowie am Mittwoch, dem 27. Februar, um 19 Uhr im Bildungszentrum für Theater „Replika“ Bukarest stattfinden. Der Eintritt zu allen Auftritten der Theatergruppe „PUN©HT“ ist frei. Die organisatorische Leitung der beschriebenen Inlandstournee, die von der Deutschen Botschaft in Rumänien gefördert wird, liegt in der Verantwortung durch das DJK. Das Projekt bietet Einblicke in die Aktivität der Jugendarbeit unter Einbeziehung der deutschen Sprache und der Kultur der deutschen Minderheit Rumäniens.
Die Theateraufführungen stehen unter dem Motto „Keuner wie Keiner“, regen zum Nachdenken über soziale Tugenden an und richten sich an Zuschauer und Erwachsene ab 14 Jahren, die an Beispielen einer Antwort auf chronische Fragen des menschlichen Geistes in der politischen und kulturellen Gegenwart interessiert sind. Klausenburg, Temeswar, Kronstadt und Bukarest werden von der Theatergruppe „PUN©HT“ in der Hoffnung angesteuert, jeweils auf ein Publikum zu stoßen, das der deutschen Sprache mächtig ist und sich mit spezifischen Inhalten Brecht´scher Epik identifizieren kann.
In der Theatergruppe „PUN©HT“ spielen: Maria Miruna Ghiță Maria Claudia Negrea, Brianna Antohe, Lorene Elena Druia, Alexandra Vulcan, Flavia Oltean, Antonia Tontsch, Remus George Ducaru, Alexandru Adam, Tudor Ionescu, Alexandru Oancea, Teodora Călin, Iustina Ghigheci und Diana Tătulea.

Kommentare zu diesem Artikel

Keine Kommentare

Kommentar hinzufügen

* - Pflichtfeld

*
CAPTCHA-Bild zum Spam-Schutz
Wenn Sie das Wort nicht lesen können, bitte hier klicken.
*
*