„Tickende Bomben“: Premier klagt über geerbte Probleme

Ponta sieht Vorgänger wegen Mankos in der Schuld

Mittwoch, 10. Oktober 2012

Foto: sxc.hu

Bukarest (ADZ) - Premier Victor Ponta legt den Vorgängerregierungen eine Vielzahl von Problemen zur Last, die sein Kabinett nun zu bewältigen hat: Er habe von den Liberaldemokraten „15 tickende Bomben geerbt“, um deren Entschärfung er sich seit fünf Monaten bemühe, so der Regierungschef am Montag.

„Bombe Nr. 1“ sei das „Netzwerk der Korruption“, das die PDL gemeinsam mit Ex-Fiskuschef Blejnar aufgebaut hätten. Seit dessen Freistellung seien die Steuereinnahmen inzwischen um mehr als eine Milliarde Lei gestiegen, teilte der Premier mit. „Bombe Nr. 2“ sei das staatliche Postunternehmen mit mehr als 100 Millionen Lei Schulden, „Nr. 3“ der insolvente Wasserkraftwerksbetreiber Hidroelectrica, dessen Schuldenstand von über 1,2 Milliarden Euro auf den früheren Wirtschaftsminister Videanu zurückzuführen sei.

Bombe Nr. 4 stellen die eingefrorenen EU-Fördermittel für Regionalprogramme dar, nachdem interne und internationale Audits „schwere Unregelmäßigkeiten“ ergeben hätten, erläuterte Ponta. Weitere „tickende Bomben“ seien die Clawback-Steuer im Pharma-Bereich, durch die die bereits kargen Etats der Krankenhäuser noch mehr geschmälert würden, sodann die missliche Lage der Polizei nach den von Ex-Innenminister Igaş angeordneten Entlassungen, die von Ex-Ministerpräsident Boc akzeptierte Liberalisierung der Gaspreise, die prekäre Lage des öffentlichen Fernsehens sowie das marode Bildungswesen.

Kommentare zu diesem Artikel

Werner, 11.10 2012, 18:01
Hallo "Herr" Helmut, von welchen Betrieben in Rumänien sprechen Sie eigentlich..? Mir sind bei all meinen Reisen durchs Land keine nennenswerten Betriebe aufgefallen, die man zu Schleuderpreisen hätte verkaufen können..! Oder meinen Sie etwa die Schrott- und Abraumhalden, die landesweit verteilt waren und mittlerweile entsorgt worden sind und zwar mit Hilfe und zu Lasten großzügiger Investoren und EU-Geldern?
Herbert, 11.10 2012, 01:06
Helmut - wem bitte habe ich beschimpft? In meinem Heimatland gibt es auch einiges zu kritisieren, aber - Helmut, das können Sie mir glauben, solche korrupte Gauner wie in Rumänien gibt es bei uns nicht. Aber das steht eigentlich hier gar nicht zur Debatte - soweit ich den ADZ-Beitrag richtig verstanden habe, wird hier über rumänische Probleme berichtet und nicht über solche anderer Länder. Es ist schon merkwürdig, dass Sie immer dann wenn man über Ihre "Idole" anders denkt, äußerst gehässig reagieren und zu einem Rundumschlag auf andere Länder ausholen. Das zeigt nicht wirklich von einer sriösen Diskussionskultur!
Manfred, 10.10 2012, 23:01
Helmut! Hervorragendes Bildungssystem?Darüber lachen sogar Ihre Parteifreunde!Über das Gesundheitssysem ebenso:Lassen Sie Ihre unqualifizieren Kommentare oder outen Sie sich.
Manfred, 10.10 2012, 22:52
Helmut!Als Chefpropagandist der Altkommunisten und als Parolenschreier sind Sie bestens geeignet-ohne jeglische intelektuelle Substanz.Wer für eine Partei der Wahlmanipulatoren eintritt(ich habe es live erlebt)und andere Menschen kritisirt-dafür gibt es nur eine Frage:Schämen Sie sich als erwachsener Mensch nicht;sind Sie so abgebrüht oder wirklich so dumm,werden Sie von den Ex-Kommunisten bezahlt oder was????Einfach nur peinlich,was Sie von sich geben.
P.S.Welche Regierung hat eigentlich Bechtel engagiert...Bleiben Sie bitte auf dem Teppich.
Helmut, 10.10 2012, 22:39
Manfred-ob Sie davon überzeugt sind oder nicht ist für die Mehrheit der rumänischen Bevölkerung nicht relevant.Wer hat den die letzten 8 Jahre regiert???.....wer hat das hervoragende Bildungssystem runiert????....wer wollte die Gesundheitseinrichtungen für die Bevölkerung unerschwinglich machen???....wer wollte und hat auch die Betriebe Rumäniens in den letzten Jahren zu Schleuderpreisen verkauft.????...usw. Es ist von Ihnen unverschämt die Rumänen als dumm und zu bezeichnen.Kehren Sie bitte den Mist vor Ihrer eigenen Tür.Danke
Helmut, 10.10 2012, 22:23
Herbert-diese Frage müßte man eigentlich Ihnen stellen,wahrscheinlich leben Sie in der Welt der Vergangenheit.Leider ist es nicht möglich zu überprüfen,zu welcher Kategorie Menschen Sie gehören.Es ist eigentlich sehr traurig, daß Ihr Wortschatz nur aus Beschimpfungen besteht.Andere Argument haben Sie nicht.Ein echtes Armutzeugnis.Außerdem bin ich überzeugt,daß es in Ihrem Heimatland auch eine große Anzahl von solchen Personen gibt.
Helmut, 10.10 2012, 22:09
Ottmar-die Abgeordneten der PDL welche diese Partei verlassen haben konnten es nicht mehr mit ihrem Gewissen verantworten diese verwerfliche Politik der PDL.zu unterstützen.Ausserdem wurden sie von der Parteiführung erpresst.Sie sind halt wie immer sehr schlecht informiert.Typisch für Personen,welche noch immer in der Vergangenheit(Menschen entsorgen)nachweinen. Was den Fahraddieb bzw.in die Taschen wirtschaften betrifft gibt es ein altes Sprichwort :...so wie der Schelm denkt ,so ist er selbst.
Ottmar, 10.10 2012, 17:03
Hallo Herr Helmut,
haben Sie nicht in den letzten Kommentaren mit Leidenschaft verteidigt dass die Abgeordneten der PDL zur jetzigen Regierung gewechselt sind. Das bedeutet doch fuer einen logisch denkenden Menschen, dass die selben Leute, die jetzt an der Regierung sind, fuer diesen sogenannten Schlammassel mitverantwortlich sind. Nur an der Spitze dieser Meute ist jetzt noch dazu ein Dieb der seinen Doktortitel erstohlen hat wie ein gemeiner Fahrraddieb. Was wird der wohl in seine Tasche wirtschaften?. Loesen wird er jedenfalls nichts da wuerde ich 10 Flachen Palinka verwetten. Er macht aber eine typisch gute Figur in Rumaenien in dem er nicht produktiv arbeitet und die Schuld bei allen anderen sucht.
Herbert, 10.10 2012, 15:13
Helmut - glauben Sie wirklich, dass Ponta und Genossen zum Wohle des Volkes und des Landes regieren? Genau das Gegenteil ist der Fall. Die sind die selben Gauner wie die anderen!
Die Rumänen müssen endlich aufwachen und diesem Spuk ein Ende bereiten!
Manfred, 10.10 2012, 14:13
Helmut!Ich weiß nicht,in welcher Welt Sie leben,aber ich bin mir ziemlich sicher,das es die USL nicht besser machen wird.Welch ehrenwerte,kompetetente,ehrliche Leute sehen Sie in diesen Parteizusammenschluß?Rumänien-das ist für mich Politik auf Kindergartenniveau-jeder wirtschaftet in die eigene Tasche,jeder macht Fehler.Aber anstatt diese einmal zuzugeben,wird der politisch Andersdenkende beschuldigt...Und das Volk guckt dumm zu!Mentalitätswechsel sind gefragt-bei allen Parteien und im Volke.

Kommentar hinzufügen

* - Pflichtfeld

*
CAPTCHA-Bild zum Spam-Schutz
Wenn Sie das Wort nicht lesen können, bitte hier klicken.
*
*