Tiefgarage wird nicht mehr von der ADP verwaltet

Donnerstag, 01. November 2012

Die Tiefgarage am 700-er Marktplatz wird demnächst von Constructim verwaltet. Foto: Zoltán Pázmány

Temeswar – Die Tiefgarage am 700-er Marktplatz soll demnächst nicht mehr von der Verwaltung der Öffentlichen Domäne (ADP) verwaltet werden. Das entschied vor Kurzem Nicolae Robu, der Bürgermeister von Temeswar/Timişoara. Grund dafür sei die schlechte Verwaltung, meint der Temeswarer Bürgermeister. Obwohl der Bau der Tiefgarage bereits im Sommer vollendet wurde, steht das Parkhaus immer noch fast leer da. Viele Autofahrer parken eher an verbotenen Stellen, statt für das Parken zu bezahlen. Zur Zeit kostet das Parken in der Tiefgarage in der Innenstadt 3 Lei pro Stunde. „Überall auf der Welt wird das Parken in der Innenstadt bezahlt, vor allem, wenn es die Rede von einem Parkhaus ist. Die Verwalter sollen Strategien entwerfen, um Kunden heranzuziehen“, sagte Bürgermeister Robu.

Der neue Verwalter ist der Bauherr der Tiefgarage, Constructim, der nun mehr Kunden heranziehen müsse. Der Temeswarer Bürgermeister meint auch, dass der Investor auch mehr motiviert sein wird, infolge der Investition Profit zu machen. 

Kommentare zu diesem Artikel

Keine Kommentare

Kommentar hinzufügen

* - Pflichtfeld

*
CAPTCHA-Bild zum Spam-Schutz
Wenn Sie das Wort nicht lesen können, bitte hier klicken.
*
*